Ich möchte Tan -1 im Taschenrechner eingeben und 135° erhalten. Wie geht das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

du gibst ein:

arctan(-1)

das ergibt -45°. -45° stehen im Einheitskreis für 135°

Bei manchen Rechnern heißt die ARCTAN-Funktion "Tan^-1"-Funktion

Also einfach

tan^-1(-1)

Das ist falsch.
-45 Grad sind 315 grad, es gilt demnach auch tan(45) = tan(315) = -1.

Dagegen ist arcsin(1/2 * wurzel(2)) zum Beispiel 45 Grad.
Und hier gibt es im Einheitskreis noch einen zweiten Winkel, nämlich, da der Sinus im Einheitskreis symmetrisch ist: 180 - 45 = 135 Grad. Es gilt also sin(135) = sin(45) = 1/2 * wurzel(2).

0

-1 eintippen ; dann Tan -1 ergibt -45° =135° im Einheitskreis.

bei mir kommt 0,017455 raus

0
@Tippelbruder

@Tippelbruder: Hier erkennst du den Fehler, in deiner "hilfreichsten" Antwort überliest du aber genau den selben Fehler und kreuzt die Antwort als "hilfreichste" an.
Sehr merkwürdig.

0

Der Tangens von 135 Grad ist -1. Der Tangens von -1 ist -0,01745...

Mein Problem ist: ich habe -1 raus und soll nun mit dem Tangens den Winkel in Grad angeben.

0

Was möchtest Du wissen?