Ich möchte sterben, traue aber nicht mich umzubringen, soll ich in die Klinik?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Durcheinandra,

bitte bedenke: Selbstmord ist keine Lösung und wir können nicht zulassen, dass Du Tipps bekommst, die Dir selbst schaden können.

Vertraue Dich doch bitte nach Möglichkeit auch einem Menschen aus Deinem näheren Umfeld an. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule / Arbeit sein.

Du kannst Dich auch jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Oder schau mal hier : http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Ben vom gutefrage-Support

6 Antworten

Wenn du dich nicht traust dir Hilfe zu holen ( was ich dir aber rate!) kannst du wenn du magst, mit mir schreiben. Es kann auch einfach nur helfen mit jemanden darüber zu reden. Ich bin kein Experte, aber wenn du jemanden zum reden brauchst, ich hör zu oder lese das was du schreibst und kann dir meine Meinung dazu sagen. Ansonsten überleg es dir nochmal gut und überstürz nichts.. 

Durcheinandra 17.05.2017, 14:12

Danke, ich überstürze nichts. Ich hätte jetzt gerne den Krisenschutz einer Klinik. Aber Oma und Opa sind im Urlaub.. und meinem Mann gefällt das nicht. Die Familie braucht mich. Deshalb trau ich mir keinen Suizid aber mich auch nicht in die Klinik. Ich muß lernen mich nicht in Fürsorge fallen zu lassen. Jetzt fehlt mir das Netz und ich muß die Balance halten. Heftig für mich. Warum ist es nur so viel Arbeit, damit es mir besser geht? Ich freue mich sehr über Deine Hilfsbereitschaft und die anderer Schreiber ebenfalls. Nichts Verletzendes. Ich bin überrascht, wie gut Menschen sein können... auch wenn sie nicht Ärzte oder Therapeuten sind.

0
travelobsessed 17.05.2017, 14:19
@Durcheinandra

Ich kenne mich ehrlich gesagt gar nicht mit dem Thema aus und kann dir daher nicht viel helfen - sorry dafür. Ich weiß nur, dass es gut tut zu reden. Nun was muss man denn tun, um so ein Krisenschutz zu bekommen? Wieso gefällt es deinem Mann nicht? Weiß er denn was du denkst bzw wie du dich fühlst ? Ich mein hast du mit ihm ausführlich gesprochen? Verstehe sonst nicht, wieso er dagegen sein sollte. In die Klinik zu gehen ist denke ich nicht so schwer als sich selber zu verletzen oder umzubringen. Ich kann mir selber nicht mal einen blauen Fleck verpassen. Daher denke ich eine Klinik aufzusuchen ist viel einfacher, auch wenn du dich überwinden musst- es ist für dich ! Jaa finde ich auch super von den anderen :) Und nichts zu danken, außer lesen und meine nicht hilfreichen Aussagen tue ich nichts besonderes. Ich glaube es liegt einfach auch daran, dass du dir zu viel Gedanken deshalb machst. Vielleicht ist es viel Arbeit, aber nicht schwer umzusetzen. Halte dein Ziel vor den Augen und wofür du das machst, vielleicht erleichtert dir das. Wie du schon sagst, es gibt Menschen die dich brauchen und auf dich zählen.

1

Hallo du,
Bitte beende dein Leben nicht, du hast nur eines auf Erden. Es gibt IMMER eine Möglichkeit, was zu ändern, neu anzufangen, neues Glück zu finden und Freude am Leben zu haben. Magst du mir dein Problem erzählen? Ich hätte gern einen besseren Einblick...
Lg catsandmusic

Durcheinandra 17.05.2017, 12:49

Ich habe zuvor eine andere Frage eingestellt. Kannst Du sie als Freund finden? Ich gucke mal.. wie ich Dich "einladen" kann.

0
catsandmusic 17.05.2017, 13:07

OK, hab die Frage gelesen. Nun, ich muss vielleicht dazusagen dass ich 18 Jahre bin und mit deinem Thema nicht viel Erfahrung habe... Ich kann dir nur berichten von meiner Schwester, die vor 1 Jahr an Depressionen und einer Essstörung litt. es war für uns alle sehr beängstigend ,aber wir sahen keine andere Möglichkeit, als um psyhologische Hilfe anzusuchen. Natürlich ist das kein Allheilmittel gewesen, eine Genesung erfordert Zeit und Kraft. Trotz alldem bin ich überzeugt, dass alles andere ein Fehler gewesen wäre... Psychologen und Psychiater sind daraufhin ausgebildet, dass sie in genau diesen Belangen helfen können... ich denke, man sollte nicht zögern, sich diese Hilfe auch zu nehmen. Tut mir leid dass ich themenspezifisch nicht helfen kann; ich wünsche dir dennoch alles Gute. :) Lg catsandmusic🔆🎆💝

1

Ja.

Dort besteht die Chance an deiner Einstellung zum Leben zu arbeiten und dein Leben zu verbessern.

Durcheinandra 17.05.2017, 12:42

Bin ich ein Notfall?

0
DinoMath 17.05.2017, 12:43
@Durcheinandra

da du dich nicht traust dich umzubringen nein.

Bist ja keine Gefahr für dich oder andere.

0
Durcheinandra 17.05.2017, 14:23
@DinoMath

Das wär ein Grund zur Zwangseinweisung in die Geschlossene. Aber ein Krisenfall bin ich Dich schon,   oder -sonst komme ich nicht rein.

0
DinoMath 17.05.2017, 14:26
@Durcheinandra

ich würde zum Arzt gehen und da nachfragen ob das ein Notfall ist.

Ich kann dich nicht einschätzen, ob du warten kannst das Problem anzugehen, oder ob es jetzt sofort behandelt werden muss.

Für die Zwischenzeit kann ja Telefonseelsorge schon sehr helfen.

0

Es gibt nichts, was man nicht regeln kann. Lass dir helfen und ab in die Klinik. ich weiss ja nicht wie alt du bist, denke aber du bist noch ganz jung. Meinst du nicht, das da noch so viel auf dich wartet ? Jeder hat mal einen Tiefpunkt. Und umbringen ist quatsch..... Hol dir Hilfe..... To toi toi

Durcheinandra 17.05.2017, 12:44

Ich bin 46. Ich werde mir nichts tun wegen meiner Grundschulkinder.

1

08001110111 Ruf diese Nummer an und lass dich beraten

Danke. Ich hatte gute, stärkende Antworten. Ich wollte keine Tipps, wie ich mich umbringen, sondern Ermutigungen zur Klinik.

Was möchtest Du wissen?