ich möchte sterben hilfe?!

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r susan23,

auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen, dem du vertraust, darüber. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Arbeit sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Zögere im Notfall bitte nicht, den Notruf 112 zu wählen!

Herzliche Grüsse

Frieda vom gutefrage.net-Support

10 Antworten

Verständlich dass du dich perspektivlos fühlst. Ich kenne deine Diagnose zwar nicht, aber je nach Art und Zeitpunkt der Erkennung, ist Krebs mitlerweile gut behandelbar. Hatte selbst allein im letzten Jahr drei Fälle im familären und im Freundeskreis, die alle erfolgreich und ohne bleibende Beeinträchtigung entfernt werden konnten.

Familie und Freunden kannst du es nicht übel nehmen, dass es ihnen schwer fällt sich in deine Rolle zu versetzen. Ich kann es auch nicht, denn ich denke, wer nicht selbst schon mal an diesem Punkt war, kann die Verzweiflung kaum erahnen die notwendig ist, um aus Gedanken Taten zu machen.

Die wichtige Frage ist aber: In welcher Hinsicht sollen sie dich verstehen? Womit geht es dir so schlecht? Was bedrückt dich und nimmt dir die Lebensfreude? Wenn du es schaffst diese Probleme konkret anzusprechen, sollten auch die Chancen steigen, dass du auf Unterstützung triffst.

Ich kann dir nur alles Gute und die notwendige Kraft wünschen.

susan23 03.11.2012, 02:34

Danke

0

Also dieses Gefühl kenn ich und meine Mutter hatte auch 8 Jahre lang Krebs und sie hatte auch viel mit Deprissionen zu kämpfen. Trotzdem hat sie immer weiter gekämpft. Ich habe es zwar nie selber gehabt aber ich kann es gut verstehen... Ich hab es ja bei meiner Mutter gesehen. Am besten solltest du dir irgendwo Hilfe suchen eine Psychologin vielleicht. Das hört sich vielleicht für manche sofort total krass an aber die können einem wirklich helfen. Auch ich war schon mal da und ich dachte Anfangs auch " Was soll der Mist " Aber eigentlich ist es ganz in Ordnung. Krebs ist echt ne sch*** krankheit....

susan23 03.11.2012, 02:23

Ich finde es nicht schlimm war auch lange zeit beim psyschologen

0

Welche Art von Krebs ? Meine beiden Omas hatten auch Krebs, aber sie konnten es bekämpfen.

Was ist denn in deiner Vergangenheit passiert, was dich dazu gebracht hat suizidversuche einzugehen? Sicherlich ist das leben nicht immer einfach, es kann auch über Jahre hinweg schrecklich sein, aber mit 23 hat man doch noch so viel vor sich? Ok Krebs ist furchtbar, sehr schlimm und man fuehlt sich da sicherlich schrecklich aber er ist nicht unbesiegbar ( die meisten faelle und arten zumindest ). Vorallem mit Krebs wuerde ich nicht soo viel arbeiten sondern Eher "ausruhen".

Ok, wirklich helfen kann ich dir erst wenn ich etwas mehr ueber dich weiß...

susan23 03.11.2012, 02:27

Einen Freund hatte ich vor 4 Jahren den ich bis heute noch liebe. Wir sind dann aber auseinander gekommen. Ich hatte eine schwere Kindheit hinter mir und bin deswegen kein lebensfroher Mensch.

0
Emmyliyy 03.11.2012, 02:36
@susan23

Hm. Ok. Also ich hatte auch eine ziehmlich schwere Kindheit und hab meine Lebensfreude ziehmlich verloren gehabt. Aber das leben besteht aus mehreren Abschnitten. Du musst lernen mehr Sachen zu tun, welche dir Spaß bereiten, lerne die Lebensfreude zumindest wieder ein bisschen zu erlernen. Es dauert aber es ist nicht unmoeglich. Unternimm öfters etwas mit Freunden, oder gehe in Clubs ( du bist ja schließlich noch Jung :) ). Vielleicht würde es dir auch helfen wenn du lernst deine "verlorene" liebe zu verdauen. Warst du schon in psychologischer Behandlung ? Wenn dich sonst niemand versteht, koennte es dir helfen.

0
susan23 03.11.2012, 02:51
@Emmyliyy

Ja ich war in Behandlung aber gehe schon seit längerem nicht mehr. Mittlerweile kann ich bissen besser ohne ihn leben bzw damit klar kommen aber ganz vergessen werd ich es glaub ich nicht. Je älter man wird umso weniger wahre Freunde hat man. 2-3 gute Freunde habe ich 2 davon studieren jetzt leider weiter weg so das wir uns weniger sehen und ich dann die meiste zeit alleine bin :/

0
Emmyliyy 03.11.2012, 03:05
@susan23

Ich sehe deine Situation ist in der Tat nicht schoen. Wie waere es wenn du und deine Freunde so eine Art "treffen" macht, ich meine damit beispielsweise einmal pro Woche über Skype oder sonstiges zu reden. Naja, irgendwann gehen die Gefühle auch vorrüber. Kannst du nicht noch einmal irgendwie mit ihm in Kontakt treten und somit "abschließen"? Wegen den wenigen Freunden die du hast: es ist wirklich besser, lieber wenige, richtige Freunde zu haben, als massenhafte Freunde die dir eigentlich egal sind. Waere es denn eine moeglichleit, einen Haustier anzuschaffen ? Das sind tolle Gefährten und koennen einen immer aufheitern, insofern du es zulässt. Vielleicht wuerde dich dass ein bisschen mehr Lebensfreude bereiten?

0
Emmyliyy 03.11.2012, 03:11
@Emmyliyy

Nunja, ich werde jetzt mal schlafen. Wenn du allerdings noch ein Kommentar schreibst, werd' ich dir heute Mittag Antworten :)

Ich wünsche dir ganz viel Glück ! Und hoffe dass du dir einen meiner Ratschläge zu Herzen nimmst. Und dass du eine Lösung findet :)!

0
susan23 03.11.2012, 03:24
@Emmyliyy

wir hatten ein letztes treffen vor mehr als einem jahr aber ich mache es mir halt schwer... Einer meiner freunde ist noch hier und mit den anderen schreiben wir regelmäßig haustier habe ich mir auch mal überlegt oder villeicht aufhören zu arbeiten und vlt doch zu studieren ( habe mein abi) das könnte mir vlt helfen aus dem alltag raus zu kommen aber ich glaub das überleg ich mir noch ne weile ist nämlich mit viel stress verbunden wie alt bist du eigtl wenn ich fragen darf? werde mich jetzt auch schlafen legen gute nacht und bis morgen hat gut getan zu reden :)

0

Hast du denn schon einmal Hilfe in Anspruch genommen?

Stell dir mal die nicht ganz so einfachen Fragen:

Weisst du ob es nach dem Tod besser ist? Hast du jemanden der dich gerne hat an den du dich wenden und um den du dich kümmern kannst? Glaubst du ein wohlmöglich Schmerzhafter Selbstmord ist schön?

Ich kann dir die Antwort leider nicht abnehmen das musst du selbst tun denn anstifftung zum Mord bzw Selbstmord ist verboten... Die Entscheidung liegt ganz bei dir.

Warum willst du denn Sterben? Wegen dem Krebs? Oder wegen etwas anderem?

Schon mal versucht anstatt dich nur in Arbeit zu stürzen, etwas mit deinen Freunden zu unternehmen und Spaß zu haben?

Was ist mit liebe? Hast du keinen Freund den du liebst? Wenn nicht, willst du denn nicht vorher zumindest mal erfahren, was es heißt einen Menschen wirklich zu lieben? Denn die Liebe macht das Leben erst zu einer schönen Sache.

Lg

susan23 03.11.2012, 02:28

Kommentar von susan23 gerade eben Einen Freund hatte ich vor 4 Jahren den ich bis heute noch liebe. Wir sind dann aber auseinander gekommen. Ich hatte eine schwere Kindheit hinter mir und bin deswegen kein lebensfroher Mensch.

0

Mach es nicht das leben ist viel zu wertvoll HALT DURCH UND KÄMPFE

oO Das haben dir vielleicht schon viele gesagt, aber der Tod ist einfach keine wahre Lösung. Das Leben ist lang. Es wird wieder eine Zeit kommen, wo du wieder glücklich bist! Aber was können wir hier auf der anderen Seite des Internets schon genau nachempfinden, wie es dir geht..Ist Krebs denn der einzige Grund warum du sterben möchtest?

susan23 03.11.2012, 02:31

Nein ist nicht der grund. Eigentlich komme ich gut damit klar aber ich bin allgemein ein pessimistischer Mensch ich glaube deswegen ich finde das Leben einfach sinnlos jeder tut jedem weh niemand ist ehrlich umd in so einer welt will ich nicht leben

0

das leben ist zuwert voll um dich umzubringen es gibt schlimmes aber es gibt gutes mach es nicht es gibt gutes rede mit jemanden

ohje du arme ... sry aber sich umbringen ist doch keine lösung das ist egoistisch denk an deine freunde sie wurden leiden ... versuch doch wenigstens was aus deinem leben zu machen such dir ein lebensziel kämpfe dafür bitte gib nicht auf :( du bist jung was ich mit kindern ? mit karriere ?

Was möchtest Du wissen?