Ich möchte sowas träumen, aber es kam leider nie dazu, was kann ich machen damit es klappt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

DIE Träume, die wir nachts haben, enthalten meist komplett andere Dinge, als unsere Tagträume.

Nachts verarbeiten wir das, was wir am Tag erlebt haben oder was wir in der Vergangenheit mal erlebt hatten - meistens negatives. Bis hin zum Alptraum.

Die Tagträume sind es, was Du erleben möchtest. Nun, in Deiner Vorstellung ist es doch schon passiert, dass Du von Süßigkeiten träumst - entweder Du oder sie. Insofern hast Du doch, was Du willst: Mal Dir tagsüber alles in den schönsten Farben aus, was Du sehen oder erleben willst! Die Gedanken sind frei!

Unsere Tagträume werden sich kaum nachts abspielen, weil das Gehirn eben anders tickt.

Hmm mag sein, irgendwie klingt das nur so als ob ich das ganze lieber vergessen sollte mit dem Klarträumen. Aber bei Tagträumen ist das immer so wie soll ich sagen, verwaschen oder kann das nicht so richtig als Traum deuten. Es fühlt sich eben nicht so richtig an wie ein Traum, und ist eben nur in den Gedanken etwas. Da kann es nicht vorkommen das es sich real anfühlt und das stört mich eben doch bisschen.

0
@Lifeisnic

Auch Nachtträume wirken oft SEHR real! Obwohl man sie nicht steuern kann. Tagträume kannst Du nach Deinen Wünschen steuern - ich finde das toll! Das ist Fantasie! Lass es zu und ergöze Dich daran!

0

Ja ich finde es auch total schön. Leider habe ich nur nicht das Gefühl das es genauso wie bei einem Nachttraum sein kann. Oder kann man auch dazu die Augen schließen?

0
@Lifeisnic

Natürlich kannst Du die Augen schließen! Warum denn nicht. Du siehst -sie- eben als Süßgikeit vor Deinem inneren Auge. Geht sogar besser, wenn Du die Augen schließt. Nein, es ist nicht wie bei einem Nachttraum, aber ich finde es so auch viel besser, weil Du es beeinflussen kannst. Den Nachttraum kannst Du ja nicht beeinflussen.

0

Okay werde mich dran halten. Kann vielleicht Entspannung davor nicht schaden.

0

Stimmť das ist ja sozusagen eine Entspannung. Mein Fehler, sicherlich dann hat man danach viel Ruhe.

0

Es ist auch länger als der normale Traum denke ich. Nur nicht in Fülle, aber ich glaube weiß warum das besser ist.

0
@Lifeisnic

Ja, Du kannst Deine Tagträume so lange leben und erleben, wie Du nur willst! Die sind länger als Nachtträume.

0

Gut, dann werde ich es mal mit Tagträumen machen. Vielen Dank :)

1

Beschäftige dick kurz vor dem Schlafen intensiv gedanklich mit der Sache, die du erträumen willst. wie ich jünger war, habe ich mir vorgestellt in einer Dampflok zu stehen und diese zu fahren.

Es hat sogar einmal geklappt und ich bin im Traum lokführer gewesen. Leider funktioniert das heute nimmer.

Servus!

so einen Buch halte ich für die Träume auch keine schlechte idee :D dann würde man die verrücktesten Sachen lesen  aber glaub diesem Mist nicht... man kann sich nicht steigern....

Fantasie die du hast erfolgt nur wenn du nicht daran denkst. D.h, bevor du schläfst darfst du nicht daran denken. Ich spreche aus Erfahrungen... LG

Okay, wie schaffe ich es nicht daran zu denken, wenn ich über was anderes denke kann es ja sein das ich über etwas anderes träume?

1
@Lifeisnic

du musst es spontan angehen lassen.... bei mir war das so das ich meinen Lehrer süß fand aber nicht an ihn gedacht habe... ich träumte dann das ich mich mit ihm küsste.

Und komischerweise war das nach diesen Traum so das er mir gute Noten gab... also manchmal deuten Träume auch was an :D .... vergiss das nicht...

...denk auf keinen Fall daran... versuche an Pferde oder Scharfe zu denken....

0

Muss ich dann jetzt z.B die Sache also davon schwärmen können aber in dem Moment an was anderes denken?

0
@Lifeisnic

Gerade, weil du daran so Intensiv denkst wird es nicht auftauchen... ja so in etwa

also du darfst nicht denken wie du dir es wünscht... dann träumst du komplett andere Sachen...

0

Und darf ich mich z.B von einem Wecker wecken lassen?

0

Okay, ich werde es versuchen.

1
@Lifeisnic

Ich wache leider in der Woche 5 Mal wegen dem Wecker auf :D komischerweise klingelt es immer, wenn man im Traum fast etwas erlebt, erreicht oder sonst was... ich dachte immer das es in Filmen so ist aber anscheinend geben Filme auch vieles von der Welt wieder :D

0

Ja das stimmt, ich habe auch mal vieles von Filmszenen geträumt. Ich glaube der Trick besteht darin einfach das man jetzt an was anderes, genau wie ich geschriebe habe an Filmszenen denkt und das andere was man vorher gedacht hat,gar nicht erstmal so wichtig ist und so könnte man den Traum vermutlich erzeugen :D

1

Hallo.

Nachts verarbeitet das Gehirn, was am Tag passiert ist.
Du wirst nie Träumen können was du nicht schon mal erlebt hast.

Du kannst nicht von Sex mit einem Partner träumen, wenn es noch nie war.

Tagträume sind da ganz anders.

Bley 1914

Hey!! Ich empfehle dir dich an diesen User zu wenden. Er hat mir sehr weitergeholfen.

User: Draggyblackdots

Was möchtest Du wissen?