ich möchte soooo gern eine Katze aber ich hab einen hund und mein vater is allergiker brauche hilfe!

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich habe eigentlich auch eine Katzenallergie aber seit wir umgezogen sind besucht uns täglich die Nachbarskatze (seit 4 Jahren). Am Anfang musste ich noch oft nießen und meine Augen haben immer gebrannt wenn ich sie gestreichelt habe. Doch nach und nach wurde es immer besser und heut spüre ich gar nichts mehr die Katze schläft sogar manchmal in meinem Bett. Mit dem Hund ist es schon schwieriger es gibt Hunde die kommen sehr gut mit Katzen klar andere jedoch gar nicht. Du solltest deinen Hund vielleicht mal beobachten wenn du mit ihm spazieren gehst und er eine Katze sieht wie er reagiert. Ich glaube es ist immer besser wenn der Hund akzeptiert dass die Katze über ihm steht also er sich ihr unterwirft. Wenn es jedoch andersherum ist dann wird es schon schwieriger da der Hund ja viel größer und stärker ist als die Katze.

Also erst mal zur frage ob man Hund und katze aneinander gewöhnen kann. wir haben auch einen yorkshire Terrier er ist 1 jahr alt und immer wenn er eine katze sieht geht er ganz gechillt an ihr vorbei. wenn die katze sich auch gut mit Hunden versteht dann beschnuppern sich beide und fertig. also es kommt ganz auf deinen Hund an. wie reagiert er denn wenn er katzen sieht? und nun zur frage wie du deinen vater überreden kannst das er eine prick-test macht. erst mal kannst du ihn fragen warum. wenn er nicht sagt warum, dann nervst du ihn solange bis er es sagt! es können Wochen vergehen das weis ich aus eigener Erfahrung aber du musst am ball bleiben! und neben bei kannst du ihm noch lauter süße bilder von der katze zeigen die du haben möchtest am besten katzenbabys ;) ich hoffe ich konnte dir helfen :)

viki4455 25.06.2014, 18:53

Haha danke sowas ähnliches hatte ich auch vor :D ich find es sehr nett das du versuchst mir zu helfen:) deine Antwort hat mich jz noch aufgebaut weil die andren antworten irgendwie immer mehr so negativ waren also nochmal vielen Dank

0
teddylein9 25.06.2014, 19:03
@viki4455

ich mache das weil ich weis wie es ist wenn man ein Tier unbedingt haben will doch irgendwas im weg steht :)

0

Weshalb willst Du Deinen Vater zu etwas überzeiugen, was Ihm nicht gut tut? Vielleicht wäre es besser sich an den Gedanken zu gewöhnen keine Katze zu halten. Das wäre einfacher und auch nicht so egoistisch.

teddylein9 25.06.2014, 19:01

Also wir haben unseren yorkshire Terrier seit letztem jahr juli! wir haben einen yorkshire genommen da er gut für allergieker geeignet ist denn mein vater hat eine sehr,sehr,sehr starke Allergie auf Hunde! als unser yorki zu uns gekommen ist hat mein vater angefangen allergietabletten zu nehemen. nach ca. 3 Monaten wurde die Allergie gegen unseren Hund nur noch schlimmer!!! wir waren kurz davor unseren süßen abzugeben... doch dann hat sich herrausgestellt das mein vater die Allergie auf die Tabletten stärker als auf den Hund hatte! er hat sofort aufgehört sie zunehemen und nach ca. 3 Wochen ist es mit seiner Allergie immer besser geworden! und heute Gott sie dank ist die Allergie vollständig verschwunden! also man kann die Allergie auf ein Tier besiegen! nur dabei achten das man eher kein allergietabletten auf einen längeren Zeitraum nimmt! Man sollte auch beachten das man die ersten 2 Monate den kontakt zu dem Tier vermeidet und das es mindestens einen raum gibt wo das Tier nicht hin darf!

0
Rambazamba4711 25.06.2014, 19:51
@teddylein9

Ich finde es unklug, wenn man vorher von einer Allergie weiss, sich trotzdem ein entsprechnedes Tier anzuschaffen. Mir wäre das Risiko zu gross, dass es nicht klappt.

3

Hey,...

Wenn er eine Allergie hat ist es echt sehr schwer... Das Problem kenne ich auch zzu gut!

Dennoch, vielleicht gibt es die Möglichkeit, dass er nur auf bestimmt Rassen allergisch reagiert... Vielleicht kannst du mit ihn ja nochmal reden ob er das weiß oder sich vom Arzt testen lassen würde..

Und Ihn zu überreden brauchst du wahrscheinlich viel Kraft :9 Ich denke mal wenn er ein Tier haben wollen würde, würde er ja sagen, aber wenn er nein sagt.. vielleicht hatte er mal ein schlechtes erlebnis als Kind gehabt... Und er redet einfach nicht draüber kann alles gut möglich sein!

Also dann müsste es eine nackt Katze ( Sphinx Katze) sein der Hund würde denken, es sei eine Ratte , und dein Vater hätte keine Allergie, weil die Katze ja kein Fell hat

das es Katzen gibt die besser für allergiger sind , die Garantie ist nicht das es für dein Vater Klappt , die Hauptsacher du hast dein willen ob der Vater drunter leidet ist egal, er soll sich dran gewöhnen. Wenn es nicht geht, Ihn 4 Wochen bringst es ins Tierheim dummgelaufen für die Katze.

Den Spieß umdrehen: Hilfe meine Eltern wollen eine Katze, ich bin Allergiker, wie sie Überzeugen keine zu kaufen ??? Würdest das in Ordnung finden??

Wenn ich jemand Liebe tu ich alles um ihn das Leben so angenehm wie möglich zu gestalten. Freunde hatte auch ein Katze, alles war gut bis sie ein Hund holten , Resultat die Katze ist ausgezogen und wohnte in der Scheune.

Hund und Katzen haben ihre eigene Sprache, wenn ein Hund mit einer Katz aufwächst und umgekehrt kennt er ihre Sprache.

Du solltest dich damit abfinden, daß in eurem Haushalt eine Katze nicht paßt. Hast du schon einmal etwas von Rücksichtnahme gehört? Weißt du, was es für einen Allergiker bedeutet, wenn eine Katze in seiner Nähe ist? Du hast einen Hund und nun sei zufrieden.

Ok ich versuche es trotzdem danke:(

Wenn du doch schon alle Probleme erkannt hast, warum dann noch eine Katze...die Gesundheit deines Vaters geht vor...:) lg blümche

viki4455 25.06.2014, 18:39

Ja aber wenn es bestimmte Rassen gibt?! Ich weiss dass das vorgeht aber ich würde es trotzdem gerne probieren und testen also bräuchte ich tipps....

1
blumenFee47 25.06.2014, 18:43
@viki4455

"Testen"...und wenn es dann nicht funktioniert...dann wieder abschieben.....das geht gar nicht....:) lg blümche

0
blumenFee47 25.06.2014, 19:18
@Stamera

Was, soll der Vater da resistent werden...oder wat...:) lg blümche

0
Rambazamba4711 25.06.2014, 19:55
@blumenFee47

Einfach den Vater gegen die Katze austauschen und das Problem ist gelöst. Falls dies nicht möglich ist, einfach mal ein NEIN akzeptieren.

2

Was möchtest Du wissen?