Ich möchte so gern Kinderärztin werden.

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

mhh ich finde du solltest dir das überlegen mit dem berufswunsch kinderärztin, ich meine es ist eine sache kinderwehechen zubehandeln und kinder mit ernsthaften krankheiten zuerleben. ich arbeite selbst in nem krankenhaus und versuche die wenn möglich die kinderstationen zumeiden, so komme ich super mit kindern klar aber wenn man täglich mit schwer kranken kindern zusammen ist geht das ganz schön an die substanz.

also hier mein tipp:man sowieso meist auf eine warte liste kommt , mach doch ein freiwilliges soziales jahr auf einer kinderstation da wirst du schnell merken ob du der situation gewachsen bist.

lg sunako

Deinen Notendurchschnitt musst du wirklich unbedingt verbessern, weil du ja, um für das Studium der Medizin zugelassen zu werden, den NC der jeweiligen Hochschule erfüllen musst. Aber ansonsten würde ich sagen, wenn Ärztin dein Traumberuf ist und du dich im Studium etc. reinhängst, wirst du dein Ziel auch erreichen. Such auch nicht zu viel nach Gegenargumenten wie z.B. "lange Arbeitszeiten, Stress" und so weiter.

wenn es dein traumjob ist, dann lass dich net unterkriegen ;) kannst ja erstmal ein praktikum machen um arzt luft '' zu schnuppern :) viel erfolg ! und viel spaß :)

Ich möchte auch Kinderärztin werden.......................In der 2. Klasse hab ich mich dafür entschieden.....Jetzt bin ich in der 7.Klasse Gymnasium

Was möchtest Du wissen?