Ich möchte Sex habe aber Angst?

10 Antworten

Hallo,

Ok, wo anfangen. Offensichtlich hast Du die Nutzung eines Kondoms schon richtig verstanden. Wenn Du es so benutzt und es nicht kaputt machst, dann ist da auch kein Miniloch drin! Kondome sind sehr sicher, bei korrekter Anwendung. Worauf Ihr achten solltet: dass während des Sex die ganze Sache nicht zu trocken wird, denn dann kann der Gummi kaputt gehen. Also Gleitgel bereithalten vielleicht. Ansonsten versuch dir da nicht zu viele Gedanken zu machen! Die Zeit, in der eine Frau schwanger werden kann, ist auch relativ begrenzt, plus der Gummi richtig angewendet... Ich verhüte seit 7 Jahren ausschließlich so und ist noch nie schief gegangen.

Danach, solltest Du nach dem Entfernen des Kondoms Deinen Penis und dann die Hände gut waschen, dann neuer Gummi drüber, alls super.

Die Chance, sich beim Oralverkehr bei einer Frau mit HIV anzustecken, ist extrem gering, anders herum sieht es schon anders aus. Also da sehe ich keine Probleme.

Viele Kondome gibt es mit spermizider (also Spermien abtötender) Beschichtung. Damit würden ggf. einzelne Ausreißer eingefangen. Nach dem Verkehr, wenn Dein "kleiner Chef" wieder erschlafft, das Kondom beim herausziehen festhalten, damit Du es nicht beim rausziehen abstreifst.

Nach der ersten Runde solltest Du Schwanz und Hände mit Seife waschen - das überleben Spermien nicht. Dann kann es - nach angemessener Erholungszeit - mit einer zweiten Runde weitergehen.

Die Übertragung von HIV beim Lecken gilt als äußerst gering. Meines Wissens wurde noch nie eine Infektion auf diesem Wege nachgewiesen - auch wenn es theoretisch möglich wäre. Viel wahrscheinlicher ist die Übertragung von Lust und unvergesslichen Erlebnissen!

Kleiner Tipp zum Schluss: Du solltest sie zuerst Lecken - am besten zum Orgasmus - und erst danach in sie eindringen. So ist sichergestellt, dass auch sie auf ihre Kosten kommt. Außerdem schmeckt die bereits erwähnte spermizide Beschichtung der Kondome absolut scheußlich - d.h. nach dem Verkehr zu Lecken kann im buchstäblichen Sinne "bitter" werden... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Hallo :)

Das sieh keine Pille nimmt und anscheinend auch sonst keine Verhütung benutzt außer das Kondom ist das natürlich etwas doof, aber machbar. Vorsichtig sein und es nicht übertreiben hilft ein wenig, dass nicht etwas passiert, was keiner will. Aber das Risiko ist eben höher.

Ja, mit dem Kondom wechseln hast du gut bedacht. Wichtig ist die Reinigung vom Intim-Bereich ;)

Nun, sie hat bereits einen HIV Test machen lassen und wenn sie nicht die gängigen Symptome hat, dann wird sie wahrscheinlich kein HIV haben. Notfalls nochmal darauf ansprechen und um einen Test bitten, um kein Risiko einzugehen. Es geht schließlich um deine Gesundheit und auf die solltest du aufpassen :)

LG :)

Und ja, das mit der Verhütung ist bei ihr selten, da sie Bi-Sexuell ist :)

0

Was möchtest Du wissen?