Ich möchte selber Leberwurst im Glas herstellen.Wieviel kg Bauchfleisch und wieviel kg Leber brauche ich für 20 Gläser a.200g. Wer kann mir helfen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

bei insgesamt 4 kg Wurstmasse sollte der Leberanteil nicht höher als 30 % sein, da die Wurst sonst zu extrem nach Leber schmeckt. Eher sogar etwas weniger Leber - musst Du für Dich probieren, wie es Dir am besten schmeckt.

Dann 60 % Schweinefleisch (z.B. Bauch - ohne ordentlich Fett wird die Wurst nicht streichfähig) und ca. 10 % Schweineschwarten (weichgekocht) wegen der  Bindung kommen auch noch dazu. Würzung nach eigenem Gusto - z.B.Salz, Pfeffer/Piment, Majoran (gehört unbedingt dazu), evtl. gebratene Zwiebeln oder gebratene Äpfel.

Wenn du normales Meersalz nimmst und auf Nitritpökelsalz verzichtest, wird die Wurst zwar grau, aber Du nimmst dafür auch kein schädliches Nitrit auf.

Leberwurst ist eine ziemlich fettige Angelegenheit, darum die Glasränder vorm Verschließen unbedingt gut säubern.

LG  Jürgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also bei 1kg Leber braucht man 2,25kg Bauch und ein halbe Kilo Schwarte so war unser Rezept

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ilsegrothe
09.01.2016, 18:47

Ich danke auch Dir für dieses Rezept. Danke

0

wenn du in der schule beim rechnen aufgepaßt hättest, dann solltest du 20 x 200 selbst ausrechnen können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ilsegrothe
09.01.2016, 18:45

Ich danke Dir dafür. Einmal kurz nachdenken und ich wäre eventuell selber drauf gekommen. Trotzdem Danke, Danke, Danke-

0
Kommentar von Aliha
27.01.2017, 17:11

Und 4 Kg Bauchfleisch ergibt dann 4 Kg Leberwurst oder wie? Schäm dich für diese Antwort.

0

Wenn du es noch nie gemacht hast, solltest du vielleicht nicht gleich mit 20 gläsern anfangen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?