Ich möchte Schauspielerin werden. Wo fange ich mit meiner Karriere an?

9 Antworten

ich würde mich erst mal in einer Schauspielschule bewerben. Allerdings musst du wissen, dass vermutlich 90% aller Bewerber abgelehnt werden. DAs muss aber nicht unbedingt was heißen.Vielleicht passt nur einfach die Nase den Leuten nicht, die auswählen.

Im Fernsehen habe ich mal ein Feature über eine Schauspielerin gesehen, die sich in 7 Schauspielschulen beworben hatte und erst in der Letzten angenommen wurde. Man muss,glaub ich, eine hohe Frustrationstoleranz aufweisen. Wenn du Geld hast, kannst du auch vor den Auditions bei den Schauspielschulen schon mal privaten Unterricht nehmen. Du musst ja bei den Auditions eine oder mehrere Rollen vorspielen. Da hilft es schon, wenn einem ein Profi sagt: "Ne,mach das mal so und so."

Natürlich kann man auch zu Castings gehen, aber die Erfolgsgeschichte von bekannten Schauspielern, die nie eine Schulspielschule besucht haben, ist extrem selten. Emma Thompson gehört dazu. Aber ihre Eltern waren schon bekannte Theaterschauspieler. Und sie war/ist halt auch extrem begabt.

Zu Castings für Serien kann man gehen. Vielleicht wird man dann auch genommen. Aber man darf sich auf die Art keine große Karriere ausrechnen. Auf seriöse Produzenten, Regisseure wirkt eine Rolle in GZSZ eher abschreckend. Und die Wahrscheinlichkeit, dass man, wenn die Serienrolle stirbt, im Dschungelcamp landet, ist vermutlich größer als dass man Nachfolgeengagements bekommt.

Schausielschule und/oder Theater würde mir da spontan einfallen. Gibt genügend kleine Theatergruppen die immer mal wieder eine Besetzung suchen.  Auch bei Events wie Fasching oder Weihnachten, kannst du dich umhören ob etwas aufgeführt werden soll bzw. wo und dort versuchen eine Rolle z.B. bei einer Weihnachtsgeschichte oder einer Parodie von Angela Merkel oder so zu ergattern...

Angst haben ist schon mal der völlig falsche Ansatz.

Castings besuchen und versuche da so viel Erfahrung mit zu nehmen wie nur geht und die beim nächsten Casting umzusetzen. Du kannst dich auch für kleinere Theater, Musicals, usw. bewerben.

SCHAUSPIELKARRIERE-Anfang,Studium;Amerika?

Seit ich 10 bin (bin jetzt 14) träume ich davon später mal eine Karriere als Schauspieler zu machen, denn ich finde es beeindruckend wie man als Schauspieler so viele verschiedene Charakter und Persönlichkeiten annehmen kann. Allerding hatte ich bis jetzt nicht besonders viel Erfahrung mit Schauspielerei, doch die wenige Erfahrung die ich hatte war echt toll.Ich habe keine Probleme mich in Leute reizuversetzen und Text kann ich auch gut lernen. Ich weiß das viel Glück dazu gehört, doch man kann bestimmt teilweise nachhelfen?!Nun habe ich die Frage wie man so am besten eine Schauspielkarriere startet, denn ich weiß nichtmal ob man dafür irgendeine Ausbildung oder ein Studium braucht oder ob man auch ohne sowas genommen werden kann. Gibt es vielleicht ein Praktikum, welches man irgendwo machen kann? Das Problem was es dabei gibt ist, dass ich nicht so gerne sofort nach dem Abi mich darauf konzentrieren will, da ich Angst habe, sollte ich nicht so erfolgreich sein, dass ich davon leben kann, kein Studium in der Tasche zu haben Geht beides?


  1. Möchte ich am liebsten später dann nach Amerika ziehen denn dort hat man mehr Chance erfolgreich zu werden.Was meine Englisch Kenntnisse betrifft, würde ich sagen sie sind bis dahin ok, doch das ist das geringste Problem sein, denn diese werde ich ehr mit der Einwanderung haben, denn diese soll ja nach Amerika relativ schwer sein. Was brauche ich dafür? Ich meine an Pass oder ein System um dies zu erleichtern?

  1. Wie kann man sich sicher sein, dass man an ein seriöses Unternehmen gerät ? Ich meine wenn man irgendwo entdeckt wird und dann ein Angebot von Hollywood bekommt denke ich kann man darein vertrauen, doch wenn man ein kleiner Schaupieler ist, was ist da der beste weg um auf sich aufmerksam zu machen? Ich denke mal einen Manager kriegen nur die Größeren?!

LG :)

Leon

...zur Frage

Schauspieler-Agenturen: Welche sind gut bzw. woran erkenne ich, ob sie gut sind?

Ich möchte mich nach einer Schauspieler-Agentur umsehen, aber weiß nicht, nach welchen Kriterien ich da aussuchen soll. Natürlich sollten sie in meiner Nähe sein, aber worauf muss man sonst noch achten? Eine wollte mich mal unter Vertrag nehmen, aber ich musste dafür unterschreiben, dass ich bei keiner anderen angemeldet sein darf. Daraufhin habe ich es sein lassen, weil man doch sagt, dass alle gute Schauspieler ihre Chancen so hoch wie möglich halten wollen, an Jobs zu kommen und deswegen bei mehreren Agenturen sind. Stimmt das, also, ist man für gewöhnlich bei mehreren Agenturen angemeldet? Zuletzt wollte ich noch wissen, ob vielleicht jemand Agenturen kennt, mit denen er gute Erfahrungen gemacht hat. Ich möchte halt nicht an diejenigen kommen, die nur Jobs in Billigsendungen (RTL Nachmittagsfernsehen etc.) vermitteln.

Bin schon gespannt, ob mir jemand weiterhelfen kann! :)

...zur Frage

Schauspielausbildung in England oder Deutschland?

Hallo,

da ich später Schauspieler werden möchte, und jetzt schon überlege, auf welche Schauspielschule ich gehen werde, wollte ich euch fragen, welche Schauspielschule ihr mir von den unten genannten Schauspielschulen empfehlen würdet? Ein Plan B ist noch in Planung, sollte es mit der Schauspielerei nicht klappen 😉.

Schauspielschulen in Deutschland: Mozarteum in Salzburg, Hochschule in Leipzig, Ernst Busch und Max-Rheinhardt Seminar

Schauspielschulen in England: RADA, East 15 Acting school, Bristol Old Vice und CSSD

Von den genannten Schulen, möchte ich, dass ihr mir eine empfiehlt, da am ehesten diese in Frage kommen, da sie doch ziemlich gut sein sollen.

Weitere gute Schauspielschulen könnt ihr natürlich nennen, aber erstmal die obengenannten.

Und dann noch die Frage, sollte ich lieber auf einer englischsprachigen Schauspielschule eine Ausbildung machen, oder auf einer Deutschen Schauspielschule?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?