Ich möchte nicht zur "Jugendhilfe"

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn dein Betreuer auch denkt das es eigentlich unnötig ist das du da hingehst, rede mit deiner Ansprechsperson vom Jugendamt die auch bei der Gerichtsverhandlung dabei war, man kann solche Gerichtsauflagen auch noch ändern sofern diese im nachhinein unsinnig erscheinen. Einem bekannten ist vor c.a 5 Jahren , damals 17, etwas ähnliches passiert, er hatte Internetbetrug begangen und wurde zu 1 oder 2 (ich weiß es nicht mehr) Wochenendarresten verurteilt zudem sollte er 5 Gespräch bei einer Suchtberatung machen, nach dem ersten Gespräch war es klar das er dies nicht braucht und der Richter konnte dies umwandeln (Leider weiß ich auch nicht mehr genau was) Soweit ich mich errinern kann zu einem Beratungsgespräch bei einem Therapeuten wo festgestellt werden sollte ob er andere Probleme hätte die nicht suchtbetreffend sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ghvjknlpi
02.09.2014, 17:23

Hast mir sehr geholfen, Dankeschön. Einer von wenigen hier, der eine hilfreiche Antwort schreibt.

0

Etwas Mist gebaut, war wohl eine größere Sache, ansonsten wäre es auch nicht zu einer Gerichtsverhandlung gekommen. Gerichtliche Anordnungen sollte man schon erfüllen , auch wenn Du der Meinung bist, sie seien nicht Notwendig und ergeben keinen Sinn. Außerdem Arrest macht sich später in einer Bewerbung gar nicht so toll, wenn diese in Deine Akten erscheinen. Daher solltest Du Deine Pflicht erfüllen und dort hingehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ghvjknlpi
02.09.2014, 07:11

Ein Jugendarrest wird lediglich ins BZR eingetragen, jedoch nicht ins Führubgszeugbis, welches der Arbeitgeber sieht, somit wäre das kein Problem.

0

In Zusammenarbeit mit deinem Betreuer kann man das möglicherweise abändern. Sprich mit ihm. DEr Jugendarrest ist keine gute Alternative!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch nach Vollzug des Arrestes besteht die Weisung nach wie vor fort. Deswegen solltest du dich mit deinem Ansprechpartner bei der Jugendhilfe zusammensetzen und ihn bitten, ein Schreiben an den Richter zu fertigen. Denn der Richter kann diese Weisung auch nachträglich aufheben, wenn sie nicht sinnvoll erscheint. Ob er es dann tut, ist natürlich die andere Frage,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ghvjknlpi
02.09.2014, 17:20

Vielen Dank, wenigstens sind hier noch welche, die einfach meine Fragen beantworten und nicht einfach das was ich schrieb in anderen Worte wiedergeben. Ja ein Versuch ist es Wert, danke nochmal

0

Gerichtliche Auflagen musst du erfüllen - ob du willst oder nicht. Andernfalls handelst du dir nur zusätzliche Schwierigkeiten und Probleme ein. Das Gericht wird schon seinen Grund gehabt haben, diese Auflage zu verhängen. Selten machen Auflagen Spass - das ist auch nicht unbedingt Sinn der Sache. Sie sollen u. A. dazu beitragen, dass du darüber nachdenkst, welchen Mist du verbockt hast, welche Folgen daraus entstehen können, und sie sollen dazu beitragen, dass du gefestigter wirst, um so etwas nicht wieder zu machen.

Stell dir den Arrest nicht so einfach vor - das ist kein Hotel. An deiner Stelle würde ich alles versuchen, um den Arrest zu vermeiden.

Sprich mit dem Betreuer, wie man am besten die verhängte Auflage bewältigen kann. Das Gericht selbst wird nicht bereit sein, Änderungen der Auflage zuzulassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ghvjknlpi
02.09.2014, 17:22

Der Arrest ist nicht so schlimm wie du denkst, außerdem ist es sowieso nur ein Jugendarrest. Sinn der Sache soll nicht sein, dass ich darüber Nachdenke, was ich getan hab sondern mir zu helfen. Nur brauche ich diese Hilfe nicht

0

Gerichtliche Auflagen müssen erfüllt werden. so schlimm ist es doch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ghvjknlpi
02.09.2014, 05:53

Doch ist es. Wow danke hast mir echt geholfen.

0

Wenn das eine gerichtliche Auflage ist, dann musst Du die erfüllen. Wer keine Mist baut, der bekommt so was auch nicht aufgebrummt. Sry - aber DA wirst Du jetzt durchmüssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ghvjknlpi
02.09.2014, 17:18

Natürlich muss man da auch hin, wenn man keine Mist baut. Es heißt JugendHILFE & nicht JugendSTRAFE.

0

Was möchtest Du wissen?