Ich möchte nicht zur Abschlussklassenfahrt. Was kann ich da tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du musst nicht bei einer Klassenfahrt mitfahren. Niemand kann dich dazu zwingen. Natürlich darfst du nicht die ganze Zeit zu hause bleiben und faulenzen. Bei mir war es immer so, dass ich in eine andere Klasse musste. Als Grund könntest du vielleicht sagen dass es zu teuer war. Anfangs wird man dir vielleicht noch Vorwürfe machen, aber das legt sich schon. Ich hoffe dass du noch einen Weg findest. Kannst villeicht auch nochmal mit deinen Eltern darüber reden und sagen das du nicht mit willst.

Ich hatte bei meiner Abi-Abschlussfahr auch keinen Bock mitzufahren und habe mit einfach ein Atest geholt.
Da war ich aber schon erwachsen - und du musst deine Eltern fragen...mhm... Erklär ihnen einfach, dass du da keinen Bock drauf hast (warum auch immer) und nicht mitfahren möchtest. Erzähl ihnen deine Gründe ganz ehrlich.

Blvckstyle28 05.11.2015, 19:54

Okay, ich werde es versuchen! Danke :)

0

Wenn du nicht mitfahren möchtest, dann fahr einfach nicht mit. Wenn du dich schon Angemeldet hast, dann melde dich wieder ab. Du musst halt dann in der Zeit der Klassenfahrt zur Schule gehen. Einige von unserer Klasse fahren auch nicht mit in der Klassenfahrt.

Ich denke nicht, dass es wirklich PFLICHT ist mitzufahren. Frag einfach deine Eltern. Mehr als nein sagen, können die auch nicht.

Abwarten und zur gegebenen Zeit Krankschreiben lassen.

Blvckstyle28 05.11.2015, 19:51

Dann bekommen wir die 400€ nicht wieder..

0

Was möchtest Du wissen?