Ich möchte nicht verallgemeinern, nach meiner Beobachtung: Kann es sein, dass junge Araber (Syrien, Afghanistan, etc.) im Umgang mit Frauen unsicher sind?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja natürlich, selbstbewusste Frauen die selbst über ihr Leben, ihre Kleidung und ihre Partner entscheiden, sind für viele Männer die so etwas in ihrer Erziehung und Jugend nie kennengelernt haben, etwas womit sie nicht so einfach klar kommen 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst verallgemeinern. In diesen Kulturen haben junge Männer keinen Kontakt zu fremden Frauen. Sie werde oft verheiratet ohne die Braut je gesehen zu haben, die zwingend Jungfrau sein muss.Die jungen Frauen sind natürlich meist gut bedeckt oft vollkommen /Tschador und co), sie werden nicht um ihre Meinung gefragt und haben den Mund nicht zu öffnen in Anwesenheit von Männern. Sie sind nie alleine mit fremden Männern, den dann haben sie bereits einen schlechten Ruf.

Da und dort kommt einer aus der Stadt wo etwas lockerere Verhältnisse herrschen.

Du kannst dir also gut vorstellen, dass sie grad ziemlich überfordert sind und sich an ihre kulturellen Gepflogenheiten halten, wo man Frauen weder anschauen noch ansprechen darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke es liegt daran dass diese Länder muslimische Länder sind und im Islam darf man erst nach der Hochzeit geschlechtsverkehr etc. haben.
Es gibt aber auch Männer die es ausnutzen in Deutschland zu sein und sehr viele Frauen belästigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also .. ja im heimatland ist das nicht normal gewesen wenn man sozusagen kontakt mit einer frau hatte.

wenn man aber interesse hat, fragt man den vater erst

dann könnte es vielleicht auch zur verlobung ( hand bitten) kommen

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?