Ich möchte nicht mit dem Rauchen anfangen

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Nach Deiner Beschreibung bist Du hochgradig anfällig dafür von Nikotin abhängig zu werden. Nikotin ist eine Droge wie Heroin, Alkohol und viele andere. Zwar wird man mit Nikotin nicht kriminell und treibt keinen Unsinn wie mit Alkohol, dennoch macht es süchtig. Ein ehemals Heroinabhängiger hat mir erzählt, dass es ihm genau so schwer gefallen ist, mit Nikotin aufzuhören wie mit Heroin. Das ist übrigens auch durch die Forschung bestätigt. Außerdem ist Nikotin ein starkes Gift, das den Körper erheblich schäüdigt. Weiter wird man beim Rauchen durch die krebserregenden Stoffe des Rauchs geschädigt.

Du solltest versuchen auf andere Weise als durch Nikotin innerlich ruhiger zu werden. Vielleicht tut Dir mehr Entspannung gut, vielleicht ist es der Sport oder irgend etwas Anderes für Dich. Das kann ich nicht wissen, weil ich Dich nicht kenne.

Die Sucht hängt stark mit Gefühlen zusammen. Daher solltest Du Dich um den "Haushalt" Deiner Gefühle kümmern statt diesen durch ein Gift zu manipulieren bzw. ihn dadurch in einen Pseudogleichgewichtszustand zu bringen.

Entscheiden kannst aber nur das. Es geht um Dich und Dein leben.

Verstehe ich überhaupt nicht. Wer bis 18 standhaft geblieben ist, der hat doch nun wirklich überhaupt keinen Grund jetzt noch in diese böse Falle zu tappen. Da hast du doch nun alle Klippen, wie Gruppendruck oder "cool sein wollen" wunderbar umschifft. Da wäre es doch absolut saudumm grundlos aus eigenem Antrieb so was zu machen. Und überhapt, woher soll die "Versuchung" kommen? Welche Versuchung? Der Gestank? Die Kosten? Es gibt doch gar keinen Marlboro-Mann mehr der lässig durch die Prärie reitet, der ist doch längst an Lungenkrebs gestorben.

Vielleicht kannst du dir eine andere Beschäftigung suchen, die sich beruhigt, vielleicht lesen, Yoga, Fernsehen oder irgendetwas anderes, dass dich davon abhält, zur Zigarette zu greifen! :-)

Da wirkt wahrscheinlich unter anderem die 'Neugier' bzw Interesse und die durch das Nikotin geschaffene sucht. Wahrscheinlich ist die Versuchung umso größer weil du weißt dass es eigentlich falsch ist. Wenn es dich wirklich soll bedrückt könntest du mal einen Psychologen um Rat fragen damit er dir zeigt wie du das Verlagen loswirfst. Lg

tu es nicht, denn wenn du mal regelmäßig rauchst, dann wird es immer schwerer aufzuhören, umsonst gibt es nicht so viele, die nicht mehr davon wegkommen.

Tu es für dich, du schadest dir nur selbst, wenn du mehr rauchst, deine Lunge und deine Blutgefäße werden es dir später mal danken, daß du nicht angefangen hast!

Ich hab mit 15 angefangen, ein schrecklicher Fehler! Kostet einen Haufen Geld, die euphorisierende Wirkung lässt auch recht schnell nach und was bleibt ist die Sucht.

Ich kann dir wirklich nur dringlichst davon abraten. Jetzt kannst du problemlos wieder aufhören, in einem Jahr sieht das Ganze schon ganz anders aus.

Lass es sein!

Rauche einfach nur wenn du es unbedingt brauchst. Nimm deine Zigarettenschachtel nicht immer mit. Lass sie daheim liegen und nur wenn du unbedingt eine rauchen möchtest holst dir ne Zigarette raus ;)

Kuno33 11.05.2013, 22:51

Das funktioniert nur, wenn man sehr ausgeglichen ist und keinerlei Anlage zur Sucht in sich trägt. Ansonsten ist es ein totsicheres Rezept, um süchtiger Raucher zu werden.

0

quatsch mit soße lass es sein ! immer wenn du in versuchung gerätst, zähle dir die vielen nachteile auf : Sucht, Gesundheitsprobleme (und zwar erhebliche !!!), Geldmangel, stinkender Atem ?!

es gibt keine vorteile ! Dieser kick geht vorbei und was dir bleibt ist das schlechte gewissen, das fehlende geld und das verlangen nach mehr, wo sich der teufelskreis schließt....

Kann dir nur raten, der Versuchung nicht nachzugeben! Habe selbst viele, viele Jahre geraucht und das nicht wenig! Bin jetzt seit 9 Monaten rauchfrei! Kann dir nur sagen - tue dir das nicht an!

Rauchen ist ekelhaft. Das weis sogar ich als Raucher. Das Problem mit den Zigaretten ist, dass sie einem sowas von nicht schmecken, dass man denkt.. Auf diesen Suchttrick fall ich nicht rein.. So Ekelhaft sind die.. und man gewöhnt sich Mühsam das Rauchen an..

wieso hast du denn immer die versuchung ? hast doch überhaupt keinen grund anzufangen

laß es einfach bleiben, was sollen wir dazu sonst noch sagen?

Was möchtest Du wissen?