Ich möchte nicht mit auf Klassenfahrt!

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Du kannst ja nur da bleiben wenn du nicht mit willst andere Lösungen fallen mir nicht ein. Rede einmal mit deinem Lehrer oder deinen Eltern evtl. Falls ihr an eurer Schule eine Pädagogin habt mit ihr. Dann wird es sicher möglich sein das du in der Zeit in einer anderen Klasse unter kommen kannst. LG

dir werden im leben noch genügend leute begegnen die du nicht leiden kannst, mit denen wirst du evtl. zusammen arbeiten müssen. reiss dich am riemen das leben ist kein kindergeburtstag!

Sag einfach du bist 'krank'. Wenn du die halbe Woche krank geschrieben wirst, reicht das ja schon, die restlichen Tage musst du halt dann in die Schule aber das ist ja nicht so schlimm. Du kannst ja zum Arzt gehen und sagen, dass du Bauchschmerzen, Kopfschmerzen, oder sonstiges unwohlsein hast. Ich denk dir wird da schon was passendes einfallen ;-)

Viel Glück :D (im allgemeinen Rat ich dir aber trotzdem es wenigstens mal zu versuchen, zur Not kannst du immer noch nach Hause gehen. Ich selbst hab das bei der Abschlussfahrt auch so gemacht und bin nach zwei tagen 8 stunden mit dem zug nach hause gefahren ;-))

Dovahkiin11 04.02.2015, 16:37

Lügen und betrügen, sehr vernünftig,

0
werderida 04.02.2015, 16:39
@Dovahkiin11

wenn sie sich dort nich wohlfühlt macht so eine klassenfahrt keinen sinn, ich kann sie sehr gut verstehen.

Nur wegen kein Bock mitzugehen find ich natürlich auch nicht gut.

0
Lovingana4e 04.02.2015, 16:49
@werderida

Es gibt aber bessere Wege! Wenn das nämlich rauskommt ist das lehrer-schüler vertrauen im Eimer und das ist nicht gut. Man darf sagen,dass man nicht mitfahren möchte,die Eltern müssen dann ablehnen. Dann muss sie die Tage trd zur Schule gehen. Ich habe es selbst so gemacht. Außerdem bekommt sie glaube das Geld nicht wieder,wenn sie plötzlich "krank" ist!

0

Sich wären der Klassenfahrt so doof anstellen das du nach Hause geschikt wirst;-) Das empfehle ich dir aber nicht, geh doch einfach mal hin vielleicht ist die Klasse ja gar nicht so schlimm wie du denkst..

eehm einfach nicht mitfahren sag du willst es nicht und fertig er kann dich ja dazu nicht zwingen ich verstehe das problem irgendwie nicht

So ist das Leben. Man hat immer wieder Leute, die man nicht mag. Aber das ist eine Pflicht-Veranstaltung, an der du teilzunehmen hast. Solang du nicht krank wirst, solltest du dich damit abzufinden versuchen.

Fahr doch einfach mir du hast deine Freunde bei dir und du kannst ja mit deinen Freunden das beste draus machen auch wenn ihr auf nen Bauernhof fährt....

Das Leben ist kein Wunschkonzert und man kann sich nicht immer nur angenehme Momente rauspicken... Also fahr mit und lerne damit umzugehen.

Da kannst du nix dagegen machen. Du musst mitfahren. Es gehört zum normalen Schulprogramm. Also stell dich nicht so an.

Versuche dich zu integrieren. Du solltest auf jeden Fall mitfahren.

Nicht mitfahren und dann eben in Kauf nehmen dass du in der Zeit in die Parallelklasse gehen musst. Aber ohne die Entscheidung deiner Eltern kannst du eh nix machen. Also rede vorher mit denen.

Was du machen kannst? Mitfahren und an deiner Einstellung arbeiten! Du führst dich kindisch auf.

Wenn du ernsthafte Probleme mit der klasse hast würde ich das verstehen aber 1 istdas nicht dein geld und das würdest du eh nicht bekommen und 2 hasy du ne miese Einstellung

Ist die Klassenfahrt Pflicht? Bei uns war sie das nie, man könnte immer entscheiden, ob man mit kommt....

Ich bin auch jedes Jahr nicht mit gefahren. SAG einfach dass du dich nicht wohlfühlst,deine Eltern müssen dann ablehnen dass du mitfährst. Dafür musst du dann aber die Tage in einer anderen Klasse verbringen,weil es eine schulische Veranstaltung ist.

Was möchtest Du wissen?