Ich möchte nicht mehr leben...Keine Luft zum atmen

13 Antworten

Ich habe in meiner Zeit in Südamerika einige Leute erlebt, denen es ähnlich wie Dir gegangen ist. Nur geschimpft auf D und ohne Plan und Geld ausgewandert. Ende vom Lied: fast alle sind Alkoholiker geworden, nur einer ist völlig durchgedreht und mußte zurück gebracht werden nach D mit schwerer Psychose. Weil sie ihre Probleme nur verdrängt hatten, weil es kaum Arbeit für sie gab (und wenn besch... bezahlt) und weil ein Neuanfang ohne all die schönen Hilfen, die man in D so leicht verachtet sehr, sehr schwierig ist, noch dazu für jemanden, der sein Leben kaum auf die Reihe kriegt.

Wenn Auswandern Dein Ziel ist, dann mußt Du es anders angehen. Bring Dein Leben in Ordnung, setz Dir ein Ziel (z.B. in 4 Monaten auswandern), such Dir einen Job z.B. als Kellner, denn mit wenigstens ein bißchen Berufserfahrung wirst Du es in Spanien oder wo Du halt hinwillst viel leichter haben und schau dann, daß Du erstmal als Saisonkraft etwas bekommst. Leicht wird es nicht werden, aber erstmal mußt Du Dich selbst am Schopf packen und aus dem Sumpf ziehen (auch mit prof. Hilfe), weil sonst seh ich tiefschwarz für Deine Auswanderungspläne. Was meinst Du wohl, wie viele von den Strandnomaden es schaffen, sich ein Leben aufzubauen? So gut wie keiner! Soll das Deine Lebensperspektive sein? Saufen und um ein paar Euros betteln? Dafür bist Du zu jung!

Wenn du wirklich depressiv bist, dann wird dir auch dein vermeintlicher Auseg nichts bringen, weil dich früher oder später auch im Ausland deine depressive Stimmung wieder einholen wird, so euphorisch du jetzt auch noch sein magst. Was du brauchst ist eine ordentliche Therapie bei einen Psychotherapeuten und anschließend eine Ausbildung in einem Berech, der dir Spaß macht. Dass man sich dann dabei festlegen muss, ist nun einmal ein notwendiges Übel.

So oder so. Auswandern ist unvermeidabar. ich brauche einen radikalen Schnitt. Woanders habe ich neue Motivation, die ich hier nicht mehr habe

0
@sentimientos21

Nachdem mein Studium schief gelaufen ist, wollte ich auch einen radikalen Schnitt und habe ganz euphorisch eine Ausbildung angefangen. Das Ende vom Lied? Ich bin jetzt wieder genauso depressiv wie während meines Studiums und das nur, weil ich mir keine professionelle Hilfe gesucht, sondern meine Probleme weiterhin verdrängt habe.

0

das ist doch ein guter plan, wenn du nicht mehr kannst... aber spar noch ein bisschen. du wirst schwierigkeiten haben mit so wenig die ersten nächte zu überleben... hast du eine abgeschlossene berufsausbildung? irgendwas vll. kannst du ja im süden bei einem deutschen laden irgendwas anfangen... dir wird es gut tun, versuchs :) viel glück!

danke! nein keine ausbildung...nur erweiterten sek 1 und abgebrochenes abitur... spreche spanisch sehr gut (muttersprache) und gut englisch, dazu etwas portugiesisch

0
@sentimientos21

na ist doch prima! ab in den süden, sprachen sind wichtig.... vll. gibts ja ein platz für dich auch ohne ausbildung da unten! :) :)

0
@sentimientos21

Dann mach doch eine Ausbildung zum Dolmetscher oder Frendsprachenkorespondenten und gehe dann ins Ausland. Dann hast du wenigstens einen Beruf, mit dem du im Ausland auch was anfangen kannst.

0
@MrSmiley92

da gibt es sowas wie eine duale ausbildung nicht zb in spanien, abgesehen davon ist die situation des landes schlecht...meine familie mütterlicherseits wohnt dort und meine beiden cousins sind 21 & 22 und müssen zu hause wohnen weil kein job

0

Soll ich einfach auswandern weil ich im Leben kein Spaß mehr hab?

Ich Deutscher mit spanischem Migrationshintergrund bin in Deutschland geborne und heir aufgewachsen. Man muss sagen, dass wirklich unser Land eigentlich in einem guten Zustand ist. Es gibt jedoch auch viel Luft nach Oben!!! Ich weiß nicht wie es weiter gehen soll oder wird. Man arbeitet verdient Geld und steckt dieses ins Haus rein und das 20 Jahre lang. Dann ist man alt und macht sorgen um seinen Job, weil man leichter kündbar ist.

Ich weiß nicht ob ich im richtigen Land bin. Mir kommt irgendwie vor, dass unser Staat unsere Jugend bzw junge Alterzeiten ausnutzt!

Ich will einfach irgendwohin auswandern wo man keine Sorgen hat und alles viel besser ist. Ich kann auch eine Firma gründen dort es ist kein Problem.

Ich weiß eigentlich nicht was ich machen soll. Oder einfach Selbstmord, weil das Leben eh umsonst ist!?

Was denkt ihr über Skandinavien oder Kanada oder Neu Seeland!?

Danke

...zur Frage

Kann man auf dem Mond leben?

Ich bin mir nicht sicher, kann man die Luft dort atmen? Kann man Getreide anbauen oder nicht? Ist es zu warm oder zu kalt für Menschen? Danke. Euer zukünftiger Wissenschaftler... :)

...zur Frage

Plan zum verschwinden, neues Leben?

Also
Ich werde im November 18
Da ich meine Familie nicht in Schwierigkeiten bringen will Plane ich evt ab da abzuhauen
Zu dem Zeitpunkt ist alles perfekt
Ich habe Führerschein bin volljährig usw.
Warum spielt für euch keine Rolle!!
Ich habe meine Gründe
Ich brauche einfach einen Neustart
Ich fühle mich in meinem jetzigen Leben schon lange nicht mehr erfüllt

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage
Ich will mir einen Plan erstellen
Wohin soll es gehen ?
Dachte an Mallorca

Was brauche ich alles ?
Welche Dokumente ?
Wie viel Startkapital ?
Wie komme ich dort an Handy Empfang usw.
Arbeit ?
Muss ich vorher in Deutschland kündigen ? xD

...zur Frage

Wie kann die Haut atmen und wieso tut sie das unter wasser, wenn ich tauche?

ich hab letztens den film goldfinger von james bond gesehen. da gibt es ja diese sache mit den bondgirl die mit gold einschmiert wird und dann stirbt. da sagte einen von den guten, das die nicht mehr leben konnte weil die haut nicht mehr "atmen" konnte. jetzt zu meiner frage. wie kann die haut den atmen und wieso tut sie das unter wasser wenn ich tauche? da ist ja dann auch keine luft zu "atmen"...

...zur Frage

Kann ich nich in der natur leben, darf man das?

ich halte mich am liebsten in der Natur auf, ich campe oft alleine im wald.

Ich bin 16 und will in der Natur leben, irgendwo in den Tropen, kann man das? Einfach ein Leben ohne Geld, ohne system, ohne Leute die einen böses tun, ich habe vor nichts Angst.

Ich kann einfach nicht mehr hier im kalten deutschland, haltet mich für verrückt aber das meine ich ernst, ich muss hier weg, für mich lohnt sich das leben in deutschland nicht mehr.

Ich hasse die Welt von heute, ich will hier nicht bleiben in Deutschland.

Darf man mit 18 oder so auswandern und im Urwald leben? Und die Frage ist mein ernst

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?