Ich möchte Muskeln aufbauen habe aber zu wenig Masse.

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für Muskelmasse = Gezielter und richtig trainieren.

Für Fettmasse = Mehr essen. Ziemlich viel ist immer sehr relativ und man verschätzt sich da sehr leicht. Beschreibe doch zum Beispiel mal, was du die letzten Tage alles gegessen hast. Ich wette, es ist deutlich zu wenig und wahrscheinlich auch noch das Falsche..

Wenn du Muskeln aufbauen willst und nebenbei noch 4x die Woche Fussball spielst, dann hast du einen sehr hohen Energiebedarf. Also, pack mal aus, was du unter "viel" verstehst, beschreibe, wann du wie trainierst (aber, bei beidem nicht flunkern!) und dann sehn wir weiter.

Btw.: 3kg reine Muskelmasse pro Jahr sind ein sehr guter Wert, vor allem, wenn man von Natur aus eher dürr ist. Von daher darfst du da nicht zu viel erwarten,. Da rechnet man eher in Jahren, nicht im Wochen und Monaten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jonas000
07.07.2011, 14:10

Also ich muss zugeben morgens esse ich meist nur ein Musli, wenns Brötchen gibt 2 Brötchen oder 2-4 Toast.Meistens esse ich über den Vormittag dann auch nochmal ein Brötchen. Mittags und Abends denke ich esse ich ziemlich viel. Ich kann das nur so einschätzen, dass ich mittags mehr als meine meisten Freunde esse, da meine Mutter Mittags meist kocht :D. Wenns abends nichts warmes gibt esse ich ungefähr 3 Brote +-1. Und natürlich auch am Nachmittag meist Kuchen oder Kekse (ich weiß nicht ob das ins Gewicht fällt^^). Fussball trainiere ich 3 mal in der Woche manchmal machen wir Kraft-und Ausdauereinheiten, aber sonst normales Fussballtraining. Ins Fitnesstudio gehe ich 2-3 mal in der Woche, in dieser Ferienwoche war ich schon dreimal und möchte noch 2mal und habe vor das die restlichen Ferien auch so zu machen. Ich trainiere dann immer Oberkörper nie Beine,weil ich denke das ich das nicht brauche.

0

Hallo, Protein ist die wichtige für die Muskel. Dann sollen Sie Milch, Eiweiß, Fisch, Geflügel ohne Haut, Steak, etc. Brot, Nudeln, Reis und andere Grundnahrungsmittel. Aber das Lebensmittel können nur mehr Fleisch bringen, nicht Muskel. Sie sollen mehr üben. Nach der Übung sind Milch und Eiweiß besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du vernünftig trainierst und nicht aufbaust isst du zuwenig, so einfach ist das. Auch wenn du DENKST du isst viel oder genug, du tust es nicht.


Als eiweißreiche und kalorienarme Nahrungsmittel bieten sich Magerquark, Hüttenkäse, Thunfisch, Fisch ohne Haut, Puten- und Hähnchenbrust an. Natürlich auch pfanzliche Lebensmittel wie Soja, Tofu, Erbsen, Bohnen bzw. generell Hülsenfrüchte.


Und wenns an zuwenig Kalorien liegt dann mach dir keine Gedanken um kalorienarme eiweißhaltige Nahrung, sondern friss einfach was du in die Hände kriegst.


  • Du nimmst garnicht zu? -> Du isst zuwenig!

  • Du nimmst Fett zu, keine Muskeln? -> zuwenig Eiweiß oder falsches Training/Regeneration!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag mal den arzt vllt. hast du ja eine unterfunktion der schilddrüse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jonas000
07.07.2011, 14:12

Ne hab ich nicht. :D

0

Was möchtest Du wissen?