Ich möchte mit meiner Freundin in Ihrer Heimatstadt leben.Dazu muss ich umziehen.Meine Eltern sind beide sehr gebrechlich.Wie kann ich damit umgehen.?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich glaube deine Eltern würden sich wünschen, dass du glücklich bist. Und weil du wegziehst, ist das kein Abschied für immer. Du kannst sie ja auch mal hin und wieder besuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von volker124
03.11.2015, 12:07

Das wird nicht so oft gehen .Und wenn dann an den Wochenenden.Vater war jetzt erst wieder im Krankenhaus.

0

warum unbedingt in ihrer heimatstadt und nicht in deiner? gut, ganz allein sind deine eltern ja nicht wenn sie bei der schwester wohnen. kannst du sie denn regelmäßig besuchen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist wirklich ein schwierige Situation. Warum zieht deine Freundin nicht zu dir? Dann wärest du nicht in diesem Dilemma. Ich denke, sie sollte Verständnis haben. Sie müßte sowieso umziehen. Dann kann es doch nicht so schlimm sein, zu dir zu ziehen. Warum muß das neue Leben gerade in ihrer Heimatstadt sein? Warum kann es nicht in deiner Heimatstadt sein, wenn die momentanen Umstände es verlangen? Ist deine Freundin vielleicht zu egoistisch und zu rücksichtslos deiner Situation gegenüber? Warum bringst sie dich in diesen Gewissenskonflikt, wenn es gar nicht nötig ist????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von volker124
03.11.2015, 12:05

Ja es müsste nicht sein.Ist leicht und schwer zu gleich.Meine Freundin möchte gerne in der nähe Ihrer Familie sein.Ich liebe Sie sehr .

0

Was möchtest Du wissen?