Ich möchte mit meinem Partner zusammenziehen, müssen wir mit Kürzungen beim Amt rechnen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey, im ersten jahr dürfte da nichts passieren. Lebt ihr nach einem jahr immernoch zusammen, dann ist das eine bedarfsgemeinschaft und in seinem Verlängerungsantrag müssen auch all deine Einkünfte angegeben werden. Dann wird es vermutlich Kürzungen bei ihm geben. Bei mir und meinem freund waren das 30 euro weniger für ihn.  Wie das genau berechnet wird weiss ich leider nicht. Aber komplett gestrichen wird ihm das geld wohl nicht. 

Okay vielen dank - ich geb das mal so weiter

0

Selbst wenn ihr im ersten Jahr des gemeinsamen Zusammenlebens noch nicht als BG - ( Bedarfsgemeinschaft ) angesehen werden dürft,dass bedeutet,dass das Einkommen des einen nicht auf den gemeinsamen Bedarf angerechnet werden darf,wenn ihr euch nicht freiwillig wirtschaftlich wie finanziell unterstützen wollt,wird die KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung um 50 % gekürzt,die musst du dann zahlen !

Bildet ihr also im ersten Jahr keine BG - dann stünde ihm sein derzeitiger Regelsatz von 399 € zu und 50 % der Warmmiete.

Würdet ihr eine BG - bilden,dann stünde jedem von euch ein Regelsatz von derzeit 360 € zu,aber nur ihm sein Kopfanteil der KDU - von 50 %,weil du auf Grund deines Bafög - nach § 7 Abs. 5 SGB - ll keinen Leistungsanspruch hättest,die Ausnahmen stehen dann im § 7 Abs. 6 SGB - ll.

Das würde also dann für dich bedeuten,selbst wenn ihr gleich eine BG - bilden würdet,dann musst du erst einmal deinen eigenen Bedarf decken können,bevor dann etwas auf seinen Bedarf angerechnet werden dürfte.

Dein Bafög - wird ja nicht voll angerechnet,weil du darauf 20 % Freibetrag hast,berechnet vom möglichen Bafög - Höchstsatz und dazu käme dann dein Kindergeld abzüglich 30 € Versicherungspauschale,die würde dir theoretisch noch mal vom Jobcenter abgezogen,solange du kein Erwerbseinkommen erzielen würdest.

Dann gelten für dich die Freibeträge auf Erwerbseinkommen nach § 11 b SGB - ll,es würden dann die 30 € Pauschale entfallen,weil diese in den 100 € Grundfreibetrag schon enthalten sind.

Was möchtest Du wissen?