Ich möchte mit den Flüchtlingskindern spielen,wie?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es ist kein Problem, dass Du kein arabisch sprichst.

Als mein Sohn ganz klein war, lebten wir bei einer Tante in Griechenland, die einen Campingplatz betreibt. Da waren sehr viele Kinder aus allen möglichen Ländern und die haben miteinander gespielt, ohne dass da einer jeweils die Sprache der anderen verstand. Denen zuzuschauen, wie sie miteinaner spielten, war einfach super. Da waren Kinder aus den Niederlanden, Frankreich, Deutschland, eine Gruppe Kinder aus einem Kinderheim in England und natürlich jede Menge griechische Kinder. Mach Dir deshalb keinen Kopf, mit einem Lächeln öffnet man Herzen!

Erkundige Dich bei Deiner Gemeinde, wie und wo Du Dich einbringen kannst. Sollte es ein Wohnheim für Asylbewerber bei Dir in der Nähe geben, frag doch einfach nach dem Leiter der Einrichtung.

ruf mal bei einem Asylheim oder so bei dir in der nähe an und frag mal ob du sie besuchen darfst. ich denk wenn du einiger maßen englisch kannst, sollte das in ordnung sein. mein vater arbeitet als sozialarbeiter in einen Asylheim und über besuch freuen sich die kinder immer und kommen auf andere gedanken

schau doch mal ob ihr ein Kaffee International oder andere regelmäßige Flüchtlingstreffen in Deinem Ort habt.. bei uns kommen die Eltern mit den Kindern und es ist bestimmt schön, wenn Du Dich dort in-mit  der Kinderbetreuung einbringst .. ich denke das freut alle .. Kinder, Eltern und die anderen Helfer :)) , je nach Alter der Kinder könntest Du auch bei Schulaufgaben .. lernen für die Schule.. Deutschunterricht  helfen .. also ich finde es ... lach ;) unheimlich toll das Du auch helfen willst .. 

in Sammelunterkünften vor der Verteilung in Kommunen denke ich ist es schwieriger dort  rein zukommen und auch unter den engen Verhältnissen überhaupt eine Spielecke zu finden.. 

dazu ... Wie soll ich mit den Kindern kommunizieren? --- lächlend und sprechen gleich auf Deutsch.. machen wir auch so, wir spielen Kinderspiele mit Karten, haben bebilderte Kinderbücher und zeigen mit dem Finger drauf .. das ist eine rote Rose usf.. wenn die denn auch zusätzlich  das in ihrer Sprache  wiederholen lernt man selber auch  spielend viele fremde Wörter .. es macht zudem allen Spaß..

wünsche Dir alles, alles Liebe ;)himako

Eine super Idee von Dir. Ruf eine Hilfsorganisation an damit der Erstkontakt reibungslos abläuft. Zuviel Eigeninitiative ist oft Kontraproduktiv, da sie missverstanden werden kann. Deutsch ist die wichtigste Fremdsprache für die Flüchtlingskinder, andere Fremdsprachen brauchst Du nicht unbedingt um zu helfen.

Du solltest unbedingt mit dem Aufsichts-, Organisationspersonal sprechen, leider gibt es auch Leute, die den Flüchtlingen nichts gutes wollen.

Deren Muttersprache musst Du nicht können, viele Gesten sind international.

Hä? Wie meinst du das? Willst du in deren Lager reinspazieren und mit den Kindern spielen? O.o

Warum nicht

1
@marieyam

Würde ich von abraten...Ich hab echt nix gegen die, aber ich denke nicht das du dort reingehen solltest...es gibt genug aggressive dort oder z.b Hunde die nicht gut erzogen sind und alles...zumindest ist es bei uns der Fall...man kann deswegen jetzt nicht mehr im dunkeln dort in der nähe rumlaufen, weil die einen alle beklauen und ausrauben...

0
@marieyam

Warum sollte man in Asylheimen nicht Kindern eine Freude bereiten dürfen und sie besuchen? Ich denke, dass ihnen das bestimmt gefallen würde :)

SilentBlaze, irgendwie hat dein Beitrag schon was von Vorurteilen oder?

1

Total gut von dir. Du könntest ja auch englisch und die Handsprache kombiniert kommunizieren?
PS: Brauchen mehrere Menschen wie dich hier in Deutschland.

Was möchtest Du wissen?