Ich möchte mir zu meinen 2 unkastrierten Katern eine Katze dazu holen. Geht das Gut?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ich kann ja verstehen (gebe mir wirkklich große mühe) daß du mal jungtiere aufziehn möchtest.aber dazu mußt du keine eigenen jungtiere produzieren( es ist ein produzieren,wir haben nämlich schon zu viele davon) ich rate dir dringendst von einer weibl.katze ab ,die du deinen 2 katern dazugesellen willst.ich meine deine gedanken so verstanden zu haben,daß deine kater,wenn sie eine weibl.katze haben ,gut beschäftigt sind und sich an dem weibchen auslassen können,womit du verhinderst ,daß sie dir in der wohnung makieren.nur--das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.deine kater werden sich gegenseitig angehen -ständig kämpfe um das weibchen ausfechten ,und dafür ihr revier erst recht gut makieren.dazu kommt ,daß deine katze mit sicherheit eine gebärmaschine werden würde,denn sie würde ja ständig von 2 katern bedrängt,die auch immer wieder zum decken kämen.das arme weibchen ,könnte daraufhin auch auf die idee kommen sich ein neues zuhause zu suchen,bzw.es könnte sein,daß ein kater ausziehn muß,weil der andere ihn vertrieben hat.ich will dich wirklich nicht angreifen,aber verwandte und bekannte,die gern eine babykatez haben wollen,sind nun wirklich nicht auf eure würfe angewiesen.die tierheime quellen über ---auch mit kitten.warum das in eurem heim nicht so ist,kann ich nicht nachvollziehe,viel.sind die katzen in einer katzenauffangstation,oder bei pflegefamilien.außerdem wären eure bekannten nicht die ersten,die sich eigentlich eine andersfarbige katze vorgestelt hatten ,als die,die bei euch geworfen werden und somit von ihrem versprechen zurücktreten.--es tut mir leid,aber wenn du mal deine naivität ausschließt,und nur deinen guten realen verstand einsezt,kannst du nur zu dem ergebnis kommen---- deine kater werden mit 6 monaten kastriert ,du kannst dir eine katze dazuholen --kastriert .und wenn du unbedingt noch kleine großziehn mußt,dann melde dich beim tierschutz als katzenamme.du wirst erst dann die ganzen schmerzen erfahren,die katzenschützer haben ,weil sie so viele kleine garnicht alle unterbringen können.also da wäre deine hilfe und dein interesse seht gut untergebrachtund es wird das eine oder andere jungtier viell.bei dir ein neues zu hause finden,aber alles kastriert.,damit dieses elend auf dauer endlich aufhört.alles gute und denk bitte bitte drüber nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von geheimwaffe14
16.10.2011, 15:52

vielen lieben dank,

genauso habe ich es auch rüberbringen wollen, aber haben wohl nicht die meisten verstanden, einfach , damit man vermeiden kann, dass sie kastriert werden und sie so gesehen dann durch ein weibchen nicht das revier markieren usw. wie du es auch beschrieben hast. Dieses hat mir geholfen. Aber wieso sollte man diese nach 6 monaten kastrieren? ich habe gelesen und gehört, das man das vor einem jahr nicht machen sollte, weil sie sonst noch nicht ausgewachsen sind.

0

Ich will dich wirklich nicht kritisieren. Aber du sagst selber, dass ihr eine Katze aus dem Tierheim holen wollt wegen dem Elend, wollt aber gleichzeitig das Elend noch verschlimmern in dem ihr Würfe haben wollt. Ich meine sind die Tierheime nicht schon voll genug? Wollt ihr die Würfe alle behalten oder abgeben? Wenn ihr sie abgeben wollt, dann würde ich euch dringend davon abraten. Die Tierheime sind voll genug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Backniete
16.10.2011, 13:56

Du sprichst mir aus der Seele! :-)

0
Kommentar von geheimwaffe14
16.10.2011, 13:59

ok ok. da habe ich etwas falsch vermittelt glaube ich. Also wir möchten wenn natürlich auch welche von den Würfen behalten. Wir haben eine wirklich sehr große Wohnung und die Katzen haben hier ausreichend Platz zum Spielen und auch mal für ruhige Zwecke zum zurückziehen. Den kleinen soll es ja gut gehen. Zwei Freunde von mir möchten auch Katzenkitten. Allerdings haben wir schon in den Tierheimen uns informiert (Wir haben 2 in diesem Umkreis) zurzeit gibt es nur ausgewachsene Tiere, die für manche von unseren Freunden nicht in Frage kommen, weil sie sie selbst aufziehen möchten.

0

Im Tierheim bekommst du keine unkastrierte Katze. Auserdem verpflichtet du dich im Schutzvertrag mit den Tieren aus dem Tierheim keinen Nachwuchs zu züchten! Da du schon erkannt hast wie nötig es ist, Tiere aus dem Tierheim zu holen, schick die Eltern Verwanten und Bekannten dort hin!Es ist nicht nötig noch mehr Katzen zu produzieren! Deine Kater würde ich dir empfehlen dringend mit 6 Monaten kastrieren zu lassen, wenn sie angefangen haben zu markieren, machen sie das oft nach der Kastration weiter und 2 unkastrierte Kater in der Wohnung ist geruchsmäßig eine Zumutung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Üblicherweise geben Tierheime nur kastrierte Katzen ab. Der Katzenüberschuss in diesem Land ist eklatant. Leichtfertig für Nachwuchs zu sorgen (der womöglich auch wieder im Tierheim landet) stosst Tierfreunden sicher bitter auf. Unkastrierte Kater sind geruchlich nicht auszuhalten. Sie verspritzen eine Markierflüssigkeit (kein Urin!), die in geschlossenen Räumen unerträglich stinkt. Wenn du unbedingt kleine Kätzchen haben willst, wirst du im Tierheim welche finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von geheimwaffe14
16.10.2011, 15:19

okay, aber ich habe gehört und gelesen, das man die vor einem jahr eigentlich nicht kastrieren lassen sollte, weil das schädlich sein soll, da sie ja noch nicht ausgewachsen sind ???

0

Da du das Elend ja offenbar bereits erkannt hast und deshalb eine Katze aus dem Tierheim holen möchtest, nutze deine Erkenntnis doch dazu, dass die ganzen interessierten Eltern, Freunde und Verwandte ebenfalls Katzen aus dem Tierheim holen.

Die Aussage, dass du deine Kater nicht kastrieren möchtest und 1-2 Würfe haben möchtest, widerspricht deiner Behauptung, dich informiert zu haben.

Oder du hast nur gelesen ohne zu verstehen.

Im Sinne des Tierschutzes kann man dein Vorhaben definitiv nicht unterstützen.

Übrigens wird dir kein Tierheim mit diesen Plänen eine Katze vermitteln, abgesehen davon, dass du dort kein älteres + unkastriertes Tier finden wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von geheimwaffe14
16.10.2011, 14:07

ich habe natürlich vor, die kater zu kastrieren. Nur halt nicht sofort. Und ich weiß auch, das es besser ist für Kater und Katzen.

0

würde ich nicht machen, da die kater dann kämpfen könnten um das weibchen. ist ja im prinzip bei allen tieren so. ich würde es lassen, einfach den tieren zu liebe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von geheimwaffe14
16.10.2011, 13:52

ich habe gelesen, das es oftt nur bei katern und katzen im freien vorkommt. kann es denn auch wirklich bei den 2 katern bei uns passieren ?

0

ich würde die Katze nicht mit den zwei Katern ins Haus tun den dann gäbe es bestimmt mehr als 2 würfe lass also die 2 Kater am besten draußen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von urlifri
16.10.2011, 14:39

Damit sie sich drausen unkontrollioert vermehren?

0

Was möchtest Du wissen?