Ab wie viel Jahren kann man sich ein Piercing stechen lassen?

10 Antworten

Glaubst du, alle werden plötzlich zu dir kommen und was mit dir unternehmen, nur weil du ein Piercing hast? Das wird nicht klappen. Geh lieber auf die Leute zu :)

Und solange du minderjäjhrig bist, darfst du nur mit Erlaubnis der Eltern zum Piercer, in deinem Fall also mit 16. Vielleicht hast du es dir ja bis dahin auch schon wieder anders überlegt.

Auffallen kannst du auch mit bunten Haaren oder so. Aber ob jemand was mit dir machen will, hat, denke ich, wenig mit deinem Aussehen zutun. 
Ein Piercing darfst du erst mit 18 machen, außer deine Eltern erlauben es dir früher.
Es gibt Fakepiercings, evtl wäre ja das was für dich. Jedoch würde ich persönlich nur Fakeseptums benutzen, da es an der Nase am wenigsten auffällt, dass es nicht echt ist. Und nach ner Zeit tut ein Fakepiercing an der Lippe weh, bzw ist unangenehm und stört. Außerdem sieht das am unechtesten aus, finde ich.

Ja klar, musst aber deine Mutter zur Einverständnis mitnehmen. Sie muss dann noch unterschreiben dass dir nicht mutmaßlich wehgetan wurde, und ihre Einverständnis unterschreiben.LG

Was möchtest Du wissen?