Ich möchte mir eine Enduro zulegen und diese hobbymäßig fahren. Welches Motorkonzept also 2-Takt oder 4-Takt ist wartungsärmer?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

2-Takt Enduro für den A1 Führerschein, die werden schon lange nicht mehr Prodziert. Das sind heute alles Oldtimer oder fast Oldtimer

Berüchtigt ist die Yamaha DT 125, die ist aber mitlweile 10 bis 20 Jahre alt, und nach so langer Zeit von den Besitzern zu Tode geritten worden, verbastelt oder vergrenzgängert. Da noch ein Expemplar in einem guten technsichen Zustand zu erwischen dürfte schwierig sein.

Wenn du lieber fahren als Schrauben willst, dann hole dir eine moderne 4 Takt Enduro. Gibt es als Neufahrzeug oder als gute Gebrauchte.

Wer spricht von einem Leichtkraftrad für den A1 Führerschein ?

0

Ich würde den Punkt Wartungsintesität bei deiner Auswahl erstmal im Hintergrund lassen...alle Sportenduros sind sehr wartungsintensiv. Zweitakt oder Viertakt ist eine Frage der persönlichem Vorlieben...

Wer so eine Frage stellt hat sich noch nicht genug informiert...informiere dich erstmal, dann können wir weiter reden ( Ich würde dir generell empfehlen in einen Verein einzutreten, oder wenigstens in einem Enduro Forum nachzufragen ? gutefrage.net halte ich für eine sehr ungeeignet Platform für solcherlei Fragen...)

0
@ApriliaRx

Ich habe mich schon damit befasst, also wie das Fahrverhalten usw. ist, bloß findet man wenig über das Thema Wartungsintensität. Also was auf einen so zu kommt.
Trotzdem danke für die Antwort!

0

Wartungsarm ist bei enduro relativ.
2takter sind wesentlich wartungsintensiver aber dennoch sind alle 10 betriebsstunden ein ölwechel bei den 4t durchaus üblich

Aber Zweitakter sind leichter zu reparieren ;)

0

Was sollte daran leichter zu reparieren sein ?

0

4 Talter sind wartungsärmer, wobei man an 2 takter leichter selbst dran schrauben kann

Was möchtest Du wissen?