Ich möchte mir ein gutes, günstiges Teleskop kaufen!

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

www.svenwienstein.de/HTML/einsteiger-ecke.html Die Seite ist echt sehr gut und beinhaltet viele nützliche Infos. Da kannst du dich einlesen. Normalerweise schreibe ich ja immer, wie wichtig es ist, dass man sich schon etwas am Himmel auskennt. Stimmt auch, aber für 120 Euro bekommt man recht gute Einsteigerteleskope, mit denen man genau das lernt. Das wichtigste ist, dass man nie aufgibt. Wenn man noch nie ein Teleskop bedient hat, findet man auch mit den größten Amateurteleskopen keine Objekte. Das lernt man alles mit der Zeit. Andersrum ist es so, dass erfahrene Beobachter auch in kleinen Einsteigeroptiken die tollsten Beobachtungen machen können!

Anbei schicke ich dir noch einen Link mit meinem Vorschlag. Einziges bedenken habe ich dort mit der Montierung und mit dem Sucher:

Die Montierung könnte stabiler sein, aber etwas besseres findet man für das Geld leider nicht. Trotzdem kann man damit anständig beobachten. Sonst hätte es Skywatcher schon längst wieder vom Markt genommen. Der Optische Sucher ist sicher nicht die beste Lösung, besonders nicht bei Einsteigerteleskopen. Zum einen ist dieser zu klein und zweitens ist es für Neulinge viel einfacher, die Objekte mit einem Leuchtpunktsucher zu finden. So einen könnte man gleich mitbestellen.

Bei Fragen bin ich da!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gartenfreaky
29.03.2012, 18:16

Mir sind Seben Teleskope empfohlen worden, was hälst du davon?

0
Kommentar von Gartenfreaky
30.03.2012, 06:48

Also, ich habe mir die Einsteigerseite angeschaut. Fakt ist,wenn ich ehrlich bin, 1. ich werde nicht regelmäßig Nachts draußen sitzen, sondern nur ab und an Planeten und größere Sterne gucken, 2. ich schaue genauso gern in die Natur, und 3. kann man, was mich auch interessiert, die Sonne beobachten? Für mich würde wahrscheinlich so ein 70/700 schon reichen. Was meinst du?

0

http://www.mods4cars.com/sms/shop/index.php?p=b3JnYT1zZWJlbiZncm91cD0yJmxhbmc9MSZjdXJyPTE=&action=products&cat=1 Dort gibt es welche für 50€, aber ich empfehle eines für ein bisschen mehr. Eines von denen habe ich selber, bin sehr zufrieden, gute Qualität! Viel Glück und Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bluesea13
29.03.2012, 08:03

Bei 50€,ist es wirklich besser ein gescheites Fernglas zu kaufen...das bringt mehr.

Das dobson,ist "Müll"...gibt es bei YT genügend Vids

0
Kommentar von Gartenfreaky
29.03.2012, 12:45

Welches hast du?

0

120 Euronen sind bei einem Teleskop KEIN ausgewogenes Preisleistungsverhaeltnis. Ist auch kein Preis, wo man von Markenware sprechen könnte. Leg noch 500 drauf oder probier ein paar vom Wühltisch bei Aldi.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gartenfreaky
29.03.2012, 11:55

Das ist mir schon klar. Muß aber leider in meiner Preisklasse bleiben!

0
Kommentar von Astronomieguru
29.03.2012, 22:05

Ist auch kein Preis, wo man von Markenware sprechen könnte. Leg noch 500 drauf oder probier ein paar vom Wühltisch bei Aldi.

Die bekanntesten Marken bieten durchaus Produkte zu dem Preis an. Das muss nicht heißen, dass es schlecht ist. Schlecht sind die Teleskope, die es auf dem Wühltisch bei Aldi zu kaufen gibt.

Es gibt im Preisbereich unter 500€ Tatsächlich richtig gute Teleskope, siehe Dobsons ;-)

LG

0

Ich habe selber ein sehr gutes, günstiges der Marke Seben. Guck mal auf seben.de, aber ich schicke noch einen Link nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seben-Big Boss!

das ist für einen Anfänger ein gutes Gerät!

Ps:es ist natürlich kein Vixen...das möchtestt du aber auch nicht ;-)

soll es den ein Spiegel,oder ein Linsen sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gartenfreaky
29.03.2012, 11:53

Was ist denn der Unterschied in der Handhabung. Bin Anfänger! Finde bei Seben das Reflektor 76/900 er interessant.

0

Was möchtest Du wissen?