Ich möchte mir Barfußschuhe kaufen, aber es gibt viele verschiedene Angebote. Welchen Barfußschuh könnt ihr für den Alltag empfehlen?

5 Antworten

nun, da empfehle ich "Natur Pur" :-)

hält bei mir schon über 7 jahre  und hat immer noch keine abnutzungserscheinungen, auch häufiges waschen macht ihnen nichts aus
ich möchte fast behaupten, sie werden mit der zeit immer besser.....

nee, ersthaft: mach es einfach - is wirklich nix schlimmes und es kann einen heidenspass machen - fast alles nur kopfsache...... (meide schotterstrecken und esskastanienwälder - nur so n tipp)

Ich kann Anna und Tobi nur recht geben: Probier's einfach :-)

Straßenstaub kann man abwaschen.

Für besondere Situationen könntest Du Dir ein Paar Huaraches bauen bzw. vorgefertigtes Material kaufen und sie nach Deinem Geschmack schnüren (und verzieren).

Aber ganz ohne Schuhe ist nicht zu übertreffen und irgendwann (sehr bald!) wird es sich komisch anfühlen, mit etwas an den Füßen aus dem Haus zu gehen (wäre nach dem Urlaub einmal beinahe auf Socken zur Arbeit geradelt *ggg* )

Das Geld für diese Schuhe kannst Du Dir sparen. Laufe einfach barfuß und glaube nicht dass man zum Barfußlaufen Schuhe benötigt.

Ja das widerspricht sich sogar..Vom Mut her, unabhängig was die Leute von mir denken, würde ich es mich auch trauen, aber ist das nicht auch schlecht wegen dreck etc.? Und machen Schuhe einen großen Unterschied? Das Geld für die Schuhe ist jetzt auch nicht soviel, ist auch nur Geld..

Danke für die Antwort:)

1
@staubfussel2

Na klar machen die Schuhe einen großen Unterschied: Man ist dann nicht barfuß.

Ich möchte Dir keinesfalls vom Kauf von "Barfuß"Schuhen abraten sind sie doch besser als herkömmliche Schuhe aber es gibt einige Dinge zu beachten.

Was bewegt Dich denn solche Schuhe zu kaufen? Das Barfußgefühl? Wird Dir vielleicht vom Hersteller versprochen ist aber nicht so.

Einen gesünderen Gang und falls Du die zum Laufen benutzen möchtest einen gesünderen Laufstil? So sollte es sein aber um dazu zu kommen musst Du Deinen Gang bzw. Laufstil umstellen. Das geht aber nicht so einfach von heute auf morgen und muss erst erlernt werden. Und das erlernt man eben am besten durch Barfußlaufen. Erst wenn Du das kannst ist die Nutzung von "Barfuß"Schuhen zu empfehlen.

Die meisten dieser Schuhe sind aus synthetischen Materialen was gerade im Sommer zu starker Schweißbildung, schweißzersetzenden Bakterien und Fußpilz führen kann. Barfuß bekommst Du weder Schweißfüße noch Fußpilz. Was den Dreck anbelangt den kann man abwaschen. Es ist doch meist nur Erde oder Waldboden.

Ich empfehle Dir das Barfußlaufen so oft wie möglich um den Ballengang zu erlernen. "Barfußschuhe" kannst Du dann tragen wenn barfuß nicht erwünscht, es vom Untergrund nicht geht oder wenn es Dir zu kalt ist. Im Übrigen wenn Du diese Schuhe im Winter bei Frost trägst wirst Du festelen dass Du wärmere Füße hast als in engen Winterstiefeln weil Du die Füße bewegen kannst.

Ich war heute wandern und hatte gegenüber den Schuhträger so meine Vorteile nach dem heftigen Regen: Ich habe mir die Schuhe nicht versaut, hatte aber die unterschiedlichsten Untergründe unter meinen Fußsohlen: Waldboden, Matsch, Sand, Kies, Splitt, Schotter, Asphalt, Kopfsteinpflaster, Gras. All diese Sinneseindrücke hast Du nicht wenn Du Schuhe trägst auch wenn sie noch so eine dünne Sohle hast.

Schöne Pfingsten!
Tobi

1

Welcher Atemschutz für die Arbeit mit Kunstharz/Resin?

Hallo

Ich würde gerne mal mit Kunstharz arbeiten und weiss nicht was ich da für einen Atemschutz nutzen soll.

Im Internet gibt es so viele verschiedene und dazu kommen die Filter.

Könnt ihr was empfehlen? Auch im Bezug auf die Filter, die Haltbarkeit etc.

Vielen Dank schonmal

...zur Frage

Barfuß Schuhe-WELCHE?

Hey Leute, ich bin seid ein paar Wochen auf der Suche nach wirklich guten und robusten Barfuß Schuhen doch so wirklich schlau bin ich immernoch nicht geworden... Meine Frage also, kennt jemand Barfuß Schuhe mit folgenden Eigenschaften? -wirklich robuste -langlebige -mit möglichst dünner Sohle - wenns geht auch ein griffiges Profil

(Meine momentanen Favoriten sind Sole Runner, was meint ihr?) -Besonders auf das Langlebig und Robust liegt mein Fokus.

Ich danke euch schonmal im Voraus :)

...zur Frage

Barfußschuhe, welche für welche Gelegenheit, welche Marke, Empfehlungen?

Ich möchte mir demnächst ein Paar Barfußschuhe zulegen (vllt. auch ein zweites). Auf dem Gebiet der Barfußschuhe habe ich aber leider keinerlei Kenntnisse. Wäre schön, wenn mich jemand über die a) Qualität verschiedener Marken b) Verschiedene Konzeptionen von Barfußschuhen c) Beispiele/Empfehlungen zu c1) Laufschuhen c2) Alltagsschuhen

aufklären könnte :D.

Preislich sollten die Schuhe nicht über 150€ (Größe 45) kosten.

Die zwei Gebiete in denen ich auf Barfußschuhe setzen würde wären: Als normale Straßenschuhe/im Büro/Garten bzw. zum Laufen auf Schotter, Wiesen, auf Waldwegen (evtl. auch mal IM Wald).

Andere Anregungen und Empfehlungen sind auch gerne gesehen :)

...zur Frage

Süßigkeiten - Kaufland, REAL, HiT, etc?

Hallo, ich muss wahnsinnig viele Süßigkeiten kaufen. Am Besten auch viele verschiedene Sorten und das ganze am besten so günstig wie möglich, da es durch die Masse eh schon sehr teuer wird. Welchen Supermarkt würdet ihr hierfür empfehlen? Welcher ist der günstigste mit einer guten Auswahl? Kaufland, Real, Hit, Edeka oder ein ganz anderer? Dankeschön für die Hilfe!!

...zur Frage

Wie viele paar Schuhe sollte ein Mann mindestens haben?

Ich hab mal gelesen drei, eins für den Alltag, eins für sportliche Aktivitäten und ein elegantes Paar.

...zur Frage

Hat man barfuß einen höheren Kalorienverbrauch?

Hey,
Ich habe mich gefragt ob man wenn man barfuß läuft einen höheren Kalorienverbrauch hat, als wenn man mit Schuhen rumläuft? Weil es ja anstrengender ist.
Würde mich echt interessieren:)
Danke für eure Antworten:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?