Ich möchte mich gesund ernähren, aber wie?

4 Antworten

Bei gesunder Ernährung gilt immer: Alles frisch gemacht! Das heißt keine Fertig Gerichte kaufen, und am besten selbst kochen! Immer schauen (bei Verpackten Produkten) was hinten auf der Packung drauf steht. Zu viel Chemie ist nie gut! Ein wichtiger Punkt ist auch noch: Fleisch! Wenn ja, dann BIO. Die Tiere haben dort ein schönes Leben und bekommen wenige bis gar keine Tabletten oder sonstige Medikamente. Fleisch eher seltener (NICHT jeden Tag) und teurer kaufen! Billiges Fleisch ist ganz schlecht da die Tiere erstens gequält wurden und unter ständigem Stress gestanden sind. Dazu kommt noch dass sie viele Antibiotika und verschiedenste Medikamente bekommen , die durch die Aufnahme des Fleisches in den menschen gelangen (!!! Sehr schlecht !!!) Also , wenn du Fleisch isst, achte darauf welches du isst. Dazu zählt auch !!keine!! Restaurants (außer es sind wirklich welche mit Qualität). Ja das war's erst mal. Etwas möchte ich aber noch anmerken: ich finde es echt bemerkenswert und vorbildlich dass du dich als junge in dem alter für deine Ernährung interessierst. Den meisten ist es nämlich egal was Sie essen. Dafür hast du meinen vollen Respekt. Mach weiter so! :) Lg, xxTOxx

Dein Frage ist in Ihrer Antwort ziemlich umfangreich.

Zunächst einmal ist die Frage was ist gesund.Da gehen nämlich die Meinungen schon auseinander.

Hier ein paar Tipps von mir.

Was Du wenig oder gar nicht zu Dir nehmen solltest:

  1. Alkohol
  2. Nikotin
  3. Fleisch (zumindest Schwein und Rind, dann eher lieber Pute oder Hühnchen)
  4. Zucker (Cola und ähnliche Mixgetränke)
  5. große Mengen egal von was
  6. Medikamente
  7. Kaffee

Was Du viel zu Dir nehmen solltest

  1. Salate
  2. Nüsse
  3. Kräuter
  4. Obst
  5. Gemüse
  6. stilles Wasser (2 Liter / Tag)

Grundsätzlich gilt, esse basisch und wenig saure Lebensmittel (einfach mal googlen)

LG

Jens

Schau dir einfach das hier mal an - wenn du dich so ungefähr daran hältst, machst du nichts falsch. https://www.dge.de/ernaehrungspraxis/vollwertige-ernaehrung/10-regeln-der-dge/

Das sind Vorschläge, keine Vorschriften. Wenn du keine Volkornnudeln magst, musst du dir auch keine reinquälen, nur weil sie angeblich so gesund sein sollen. Die paar zusätzlichen Ballaststoffe kannst du auch anders kriegen.

Was möchtest Du wissen?