ich möchte meinen sohn enteeben ,da er er mir und meinem lebesgefähten ,eine morddroung ausgesprochen hat .kurz nach dem soizid meines ehemannes,er ist miterbe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Enterbung kann testamentarisch hinterlegt werden, am besten über einen Notar, der Dich auch über die korrekte juristische Begründung beraten kann.

Aber wie kann/soll er erben, wenn Du noch da bist?

Was möchtest Du wissen?