Ich möchte meinen Rassismus abbauen aber wie?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo servantofdoom

Zunächst einmal Glückwunsch, dass du deine rassistische Einstellung ablegen willst und etwas tun möchtest.

Versuch dir mal vor Augen zu führen, dass jeder Mensch egal wie er aussieht Gefühle hat und Träume hat und niemand es verdient hat nur wegen seiner ethnischen Zugehörigkeit ausgeschlossen zu werden und durch andere Menschen seiner Freiheit beraubt zu werden.

Das du Menschen aus deiner eigenen ethnischen Gruppe näher stehst ist normal das hat mitunter auch neuropsychologisch Ursachen solange es dir gelingt deine Fremdenhass abzulegen ist das auch überhaupt nicht schlimm, jeder Mensch hat seine Vorlieben.

Vielleicht hilft es dir dir mal vorzustellen was gewesen wäre wenn deine Mutter Afrikanerin wäre und du halbschwarz wärst, dann würdest du doch auch nicht wollen das andere dich wegen deinem Körper ausgrenzen und sogar hassen oder wenn du dich in eine Afrikanerin verliebst und es deine Kinder betreffen würde du würdest deine Kinder doch sicherlich genauso lieben egal ob weiß oder braun.

LG

Darkmalvet

Ich bezweifle zwar, dass diese Frage ernstgemeint ist, aber...

hört sich vielleicht doof an, aber versuch vielleicht mal ein Online-Spiel mit einem EU- oder internationalen Server. Da wirst du Leute von überall her treffen; auf einem EU-Server habe ich schon Leute aus Südamerika, Südostasien, Afrika, Osteuropa, Nahost und weiteren Regionen gefunden. Zunächst schreiben die meisten englisch, da wirst du merken, dass die Leute im Grunde genommen gleich sind. Vielleicht wird es dich sogar überraschen, wo sie herkommen, wenn du sie besser kennenlernst.

aber bloß nicht csgo, da bekommst du nur noch mehr Hass

2

Es ist mir unbegreiflich wie ein Mensch ohne jegliche Grundlage einfach so zu einem "Rassist" werden kann. Lies doch einfach Bücher zu dem Thema. Rassist oder nicht Rassist zu sein ist keine Einstellungssache, das ist eine Frage der wissenschaftlichen Tatsachen. 

Es lässt sich keinerlei Grundlage dafür finden, dass andere Ethnien minderwertig sind. Wenn überhaupt, dann gibt es bloß Schwerpunkte in der Verteilung von bestimmten Kompetenzen, von denen keine objektiv wichtiger/besser ist als die andere. Und schon gar nicht sollte man generalisierte Stereotypen auf einzelne Individuen anwenden wenn man ihnen persönlich begegnet, da Durchschnitt und individuelle Ausprägung noch lange nicht ein und dasselbe sind. 

Damit sollte es sich für einen vernünftig denkenden Menschen auch schon erledigt haben. 

Neue Tättowierung ist nach der ersten Nacht etwas blass geworden?

Hallo Leute. Ich wollte mal fragen habe mir gestern das erste Tattoo stechen lassen. Und klar es ist an manchen stellen noch etwas gerötet. Aber mir ist aufgefallen das es noch etwas blass geworden ist. Beim Tättowieren war die schwarze Farbe noch richtig schön zu sehen. Ich hoffe das es nicht an der creme liegt die ich heute das erste mal bzw. 2 mal benutz habe. Habe Benpathen antiseptische wundcreme. Habe mir zwar jetzt noch extra eine tattoo creme bestellt. Aber ist das normal das es am 2ten Tag noch etwas blass ist? Und kommt die Farbe später wieder schön durch? Oder bleibt das jetzt so blass? Das wär dann natürlich nicht so toll.. Mach mir deswegen voll die Gedanken.

...zur Frage

Ich bin ein Rassist. Was kann ich machen um diese Einstellung abzulegen?

Ich wurde wegen meiner etwas dunkleren Hautfarbe und meinem ausländischen Aussehen oft rassistisch behandelt in meiner Kindheit. Probleme mit denen ich nichts zu tun hatte (Arbeitslosigkeit, Armut, Gewalt, Kriminalität) wurden mir zu geschoben.

Dieses Trauma, dieser Frust usw. hat mich so sehr geprägt, dass ich langsam auch zum Rassisten geworden bin, gegenüber denen, die dafür verantwortlich sind, dass Menschen so schlecht über andere reden/denken.

Ich bin jetzt selbst ein Rassist geworden und habe angefangen mir den Frust/Ärger so wegzureden und zu verarbeiten.. und habe langsam eingesehen, dass es nicht der richtige Weg ist, Wut/Rassismus mit Wut und Rassismus zu bekämpfen.

Was kann ich machen? Selbsthilfegruppen? Psychiater? Danke

...zur Frage

Probleme in der Pubertät und wie kann ich besser damit klar kommen?

Hallo, ich wollte mal wissen wie das bei den anderen in der pubertät ist. Bei mir selbst ist es richtig deprimierend andauernd kommen irgendwelche sorgen und Gedanken öfters bereiten sie mir auch Kopfweh. Irgendwie verändere ich mich auch auf den einen zum anderen tag und die Laune ist immer wieder anderst. Und das Verhältnis zu meiner Mutter ist ziemlich mies geworden. Ist das bei euch auch so oder war es mal? Und wenn ja was kann man am besten dagegen tun.

...zur Frage

Warum argumentieren Rechte immer mit dem Dritten Reich?

Man erlebt es immer wieder - und so sind auch meine Beobachtungen im Internet - dass rechts eingestellte Menschen immer mit dem Dritten Reich dagegen argumentieren, wenn sie sich in ihrer Meinungsfreiheit und ihren Ansichten angegriffen fühlen. Dann heißt es immer "So war das damals bei den Nazis im Dritten Reich auch - keine Meinungsfreiheit". Und wenn die Antifa oder linke Menschen gegen sie demonstrieren, kommen sie auch mit der Keule, dass die Linken Faschisten seien, da sie den Rechten ihre Meinung verbieten wollen.

Meine Frage:

Wie kann es sein, dass Rechte in gewisser Weise dieselben Ansichten haben, wie die Nazis bis 1945 und auch nicht so weit weg sind von deren kranker Ideologie, aber sich dann gleichzeitig davon distanzieren und sich als Opfer sehen, die auch so verfolgt werden, wie politische Gegner der Nazis bis 1945?

...zur Frage

Sexismus, Rassismus, Speziesismus usw. Wie heißt das bei Religion?

Definition der oberen is klar oder?

Religionsdiskriminierung ist ja die älteste Form von Diskriminierung find aber nix.

Wenn Menschen nicht zB andere Rassen, aber andere Glaubensrichtungen als minderwertig einstufen, diskriminieren, Vorurteile haben, etc wie heißt das?

...zur Frage

Rassismus! Bin ich eine? :(

Ich muss sagen, Ich schäme mich wirklich sehr. Ich bin noch schüler und besuche die 10. Klasse. Nach der Schule, so neben bei als Taschengeld aufbesserung, helfe ich den Grundschülern in der offenen Ganztag bei ihren Hausaufgaben.  Da sind 2- 3 dunkelhäute Schüler. Ich habe wirklich nichts gegen schwarze Menschen. Überhaupt NICHTS. Aber ich möchte nicht diesen Schülern helfen.Keine Ahnung warum!  Ich weiß nicht wie ich das sagen soll, aber irgendwie will ich nicht das sie zu mir kommen, mich umarmen oder meine Hand fest halten wie die ,,hellen" Schüler.  Ich weiß nicht wie ich auf diese Gedanken komme. Ich will das nicht, aber ich kann meine Gefühle und Gedanken nicht kontrolieren.  Ich bin kein böser  Mensch oder Rassist und möchte auch niemals eine werden. NIE!!  Das sind so kleine süße Kinder. ALLE. So niedlich.  In letzter zeit hab ich bemerk das ich zu allen dunkelhäutigen so bin. Letztens sagte mir jemand sie würde (...) süüß finden (dunkelhäutiger) und ich schrie: iiiiiiii.     ICH WILL DAS NICHT. Das kommt alles von selbst. Was kann ich dagegen tun????? ICh möchte niemanden verletzen . :(     Ich bin ein guter Mensch.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?