Ich möchte meinen Körper trainieren und nebenbei Muay Thai machen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das wichtigste ist der Entschluss aufzuhören, denn du ja offenbar schon gefasst hast.

Bei Rauchen hilft einfach nur aufhören und zwar von jetzt an - die ganzen Hilfsmittel die es da gibt können das vllt unterstützen aber entscheidend ist einfach der Wille aufhören zu wollen und das durchhalten zu wollen.

Beim Alkohol sieht das etwas anders aus: Wenn hier eine richtige Sucht vorliegt muss der Entzug mit ärztlicher Hilfe erfolgen. Wenn es keine richtige Sucht ist gilt dasselbe wie oben beim rauchen. Die Frage ist halt: wie viel, wie oft und wann trinkst du Alkohol?

Wende Dich an die nächst gelegene Drogenberatungsstelle, wenn Du allein nicht motiviert genug bist, um positive Dinge für Dich zu erreichen.

Was möchtest Du wissen?