Ich möchte meinen eigenen Style finden (Mode) ... Wie heißt der?

4 Antworten

Hm, mal überlegen. Wie nennt man es, wenn man sich nicht wie alle anderen anziehen will und seinen eigenen Stil entwickeln will? Ach ja, das nennt sich "eigener Stil"! Sowas hat keinen eigenen Namen. Wenn's einen Namen dafür gibt, dann handelt es sich um einen bereits etablierten Stil und du wärst immernoch ein Mitläufer. Damit wärst du ja erst wieder nur einer unter vielen. Ums mal so auszudrücken: statt zur Kuhherde gehörst du dann zur Schafherde. Individualität erreichst du weder da noch dort. Diese Sachen die du aufgezählt hast, die du gerne tragen willst - zieh sie doch einfach an. Ich versteh nicht wo da das Problem sein soll.

Evtl. "Gothic", aber dann nicht so aufgemotzt, sondern eher der elegantere Stil. Wenn Du massig bist, wird es schwierig. Evtl. findet sich hier etwas. "Army" ginge auch noch. Bei Stirnbändern oder so, mal unter Motorradbedarf nachsehen, was es da für Möglichkeiten gibt. http://www.the-clash.de/index.php

blackfashion ist der beste style den man haben kann!

Was möchtest Du wissen?