Ich möchte meinen alten Router w 503v oder w 723v als " WLan Verstärker nutzen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

vergiss irgendwelche Repeaterfunktionen und dergleichen ;)

welcher Router ist bei deinem Schwager, dort ist wahrscheinlich der Internetanschluß und das Kabel geht dann bis zu dir von diesem Router ?

dazu kannst du nehmen was du willst, welcher von den beiden halt die für dich bessere Hardware hat und richtest den als WLAN-AP und Switch ein

du setzt das Gerät auf Werkseinstellungen zurück, steckst nur einen Rechner per Kabel drann, rufst das Einstellungsmenü auf (speedport.ip oder 192.168.2.1), änderst die LAN-IP des Gerätes auf eine freie IP aus dem Bereich des anderen Routers und deaktivierst DHCP, speichern nicht vergessen

jetzt das Kabel das von unten kommt in einen der 4 LAN-Ports stecken, gerät neu starten, mit der eingestellten IP rufst das Menü auf und machst noch deine gewünschten WLAN-Einstellungen

damit hast du einen WLAN-AP und kannst auch noch Geräte per Kabel verbinden

Hallo, hab es genau so gemacht wie Sie es beschrieben haben, jetzt taucht immer wieder eine Fehlermeldung auf ( ein anderer Computer im Netzwerk hat die selbe IP Adresse wie dieser Computer, wenden Sie sich an den Netzwerkadmin.

Welche Leuchten müssten denn blinken oder konstant leuchten am Router?

Ich habe auch noch gehört, dass es ein Programm geben soll, dass den Laptop wie einen Router fungieren lässt und somit ein Router überflüssig macht, kennt jemand so ein Programm oder hat Erfahrungen damit?

netzy 18.06.2015, 13:14

noch immer nicht fähig die "Kommentieren" Funktion bei einem Beitrag zu nutzen, aber einen Router einrichten wollen :-)

wenn du es wie beschrieben gemacht hättest, gebe es diese Fehlermeldung nicht ;)

keiner kann wissen, welche IP-Adressen ihr in eurem Netzwerk schon fix vergeben habt, mittlerweile solltest du ja wissen, welche IP-Adresse der Router deines Schwagers hat, wenn ich von einem Speedport ausgehe, dann wahrscheinlich 192.168.2.1

demzufolge änderst du die IP deines verwendeteten Routers auf z.B: 192.168.2.250 die ja wahrscheinlich noch nicht verwendet werden sollte, jetzt deaktivierst du noch DHCP bei deinem Router und das wars, speichern, mit seinem Kabel verbinden und neu starten

seinen Router rufst du weiterhin mit 192.168.2.1 auf und deinen ab sofort mit 192.168.2.250 und bei dir kannst das WLAN jetzt so einstellen wie du willst und kannst weiterhin auch eine Kabelverbindung nutzen

den Lappi kann man einfach auch als WLAN-Hotspot nutzen wenn dieser per Kabel verbunden ist, diese Funktion ist in WIN schon eingebaut, gibt aber auch Software dafür

es bringt allerdings nichts, da eher langsam und sehr zäh bei mehreren verbundenen Geräten und es muß dazu jedesmal der Lappi laufen, wenn du WLAN brauchst, also vergiss es

0

Ein Repeater empfängt nur ein WLAN-Signal und leitet es weiter. Deshalb ja auch WLAN-Repeater. Dein Router kann das wie die meisten Router sicherlich. Den Repeater dann aber über LAN anzusprechen, ist etwas unorthodox :D 

Wenn Du den Router aber bereits als Repeater konfiguriert hast, sollte es genau so klappen, wie wenn der Repeater der Endausgang wäre.

Achte darauf, dass nur der Endausgang DHCP nutzt und beide einen festen WLAN-Kanal benutzen. Alles weitere sollte dann die Bedienungsanleitung erklären, denn da gibt es leider keine einheitliche Lösung für alle Modelle. 

Also der eine sagt ja der eine nein, bei den Routern die ich verwenden möchte gibt es eine Repeaterfunktion das weis ich genau, jetzt nochmals die genaue Frage ob ich mit den Routern die ich habe sozusagen das ankommende Lan Kabel dort einstecken kann und sozusagen mit dem Router in W Lan umwandeln kann, wenn ja, wo kommt das Lan Kabel rein??

netzy 17.06.2015, 19:11

vergiss eine Repeaterfunktion, wurde dir doch schon erklärt was "Repeating" ist :-)

mach wie ich es beschrieben habe, dazu kannst du jeden WLAN-Router nehmen und genieße dein WLAN

0
netzy 17.06.2015, 19:15
@netzy

du willst NICHT das WLAN von unten "verstärken" (sinnlos) sondern du erstellst dir deinen eigenen WLAN-AP mit vollem Signal bei dir ;)

0

Keiner von den beiden ist bei meinem Schwager, hat aber auch einen von der Telekom das weis ich.

netzy 17.06.2015, 20:03

kannst du bitte die "Kommentieren" Funktion unter jedem Beitrag nutzen, das macht das ganze übersichtlicher hier ;)

das du einen 503 und einen 723 hast habe ich schon verstanden, und auch, das dein Schwager einen eigenen Router für den Internetzugang haben muß ;)

nimm einen deiner beiden Router, ändere die LAN-IP, deaktiviere DHCP und fertig, dann steckst ihn an sein Kabel, neustart ;)

du wärst schon lange fertig und hättest auch schon eigenes WLAN wenn du nicht dauernd fragen würdest, dauert maximal 10min ;)

0

das geht nicht , du kannst einen router nur als Acesspoint umkonfiguieren, die optionen Repater gibt es bei den wenigsten Routern.

Was möchtest Du wissen?