Ich möchte mein Wohnzimmer neu Tapezieren und muss die alte Rauhfasertapete ablösen. Kennt jemand da einen Trick?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ich wohne noch bei meinen Eltern, aber als wir das in meinem Zimmer gemacht haben, haben wir do n Mittel gekauft das man auf die Tapete Sprüht und sie dann weich wird und besser weg geht. Mir so kleinen spachteln haben wir die Tapete dann angekratzt.

wenn sie mit normaler farbe übergestrichen ist, kannst du eine Sprühflasche mit spüliwasser nehmen und sie einsprühen, etwas warten und du solltest die rauhfaser abziehen können

Mit einer Garten-Druckspritze ganz fein vernebelt Wasser mit Spülmittel aufsprühen, warten Tapete abziehen. Im Bedarfsfall mehrfach sprühen.

Eimervoll Mischung - heißes Wasser mit Spüli,  diesen Mix mit Roller (tropfendnass)  an die Tapeten bringen (macht zwar viel Dreck, aber sehr wirkungsvoll), kurz warten (einweichen) und Tapete wie Pelle abziehen. Fertig.


Man kann bei Baumärkten oft so was wie einen Bedampfer ausleihen.. dadurch wird die Tapete feucht und lässt sich leichter lösen.

Wenn Du nicht grad alles unter Wasser setzt, kannst Du es natürlich auch so versuchen: feucht machen.. warten.. abziehen. Reste mit einem Spachtel abkratzen.


Simples Leitungswasser mit Spülmittel - das Ganze mit einer Bürste auf der alten Tapete verteilen.

Auslegen des Fußbodens nicht vergessen.

Nimm einen Eimer mit möglichst heißem Wasser, gib Spülmittel rein und dann bringst du das Wasser am besten mit einem Quast auf die Tapete auf. Etwas einwirken lassen, immer mal wieder neues Wasser drauf, dann geht die Tapete ganz leicht runter.

Wasser mit Spüli .

spüli mit wasser in sprühflasche, tapete einsprühen, einwirken lassen, abkratzen...

Einen direkten Trick kenne ich nicht. Ich habe mir einen Tapeten Dampfablöser zugelegt. Kostet nur knapp 30 Euro und ist so schon bei einem Zimmer günstiger, als wenn ich Ablöse-Chemie gekauft hätte. 

Das Arbeiten damit geht ganz fix. Geht sogar bei Rauhfaser mit mehreren Anstrichen. 

schau mal hier:

Mit Spüliwasser einweichen.

Im Baumarkt gibt es "Tapetenlöser

Was möchtest Du wissen?