Ich möchte mein Ram vergrößern aber kein Ram Anschluss mehr?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Heya MichaelderB,

als erstes solltest Du, wie der funcky49 schreibt, mal prüfen ob Du ein 32bit oder ein 64bit - System hast...

Wenn es "nur" ein 32bit-System ist, bist Du schon (fast) an der Leistungsgrenze angelangt...

Ansonsten... Würde die (vorhandenen) alten RAM-Riegel rauswerfen und mir 2x4GB DDR2 - Riegel kaufen, wie HIER (http://geizhals.de/?cat=ramddr3&xf=253_8192%7E256_2x%7E5828_DDR2%7E5830_UDIMM1%7E5831_DIMM) z.B. zu finden...

Aber dir sollte klar sein, das DDR2 (mittlerweile) richtig Geld kosten...

Da wäre es evtl. eine Überlegung wert, wenn die anderen Komponenten passen, lieber ein neues Board kaufen, das DDR3 unterstützt...

Naja oder eben (wohl oder übel) mit dem Gedanken anfreunden, dass Du Dich von dem PC/System verabschiedest und über einen neuen nachdenkst!

Mit DEM würdest Du auf jeden Fall "gewinnen"...

Es MUSS war nicht zwingend ein neues System sein/werden, aber bei den Preisen, die DDR2 (in Deiner gewünschten Größe kosten), wäre es schon den Gedanken wert!

Greetz,

GaiJin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verrate mal dein Mainboardmodell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst in den technischen Daten des Mainboards nachschauen, wieviel RAM-Speicher maximal möglich ist. Dann kannst Du ein RAM-Modul mit dieser Speichergröße einsetzen.

Beachte, dass ein 32-bit Betriebssystem nicht mehr als 4 GB unterstützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten du kaufst dir einen neuen PC wenn du noch DDR2 hast ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo MichaelderB,

wie von funcky49 bereits gesagt hängt das von deinem Mainboard ab. Einfach einmal nach der Seriennummer oder die Beschreibung des mainboards bei Google eingeben. Oft findest du hier direkt Handbücher dazu.

Nur weil du noch DDR2 RAM nutzt musst du dir nicht gleich ein neuen PC kaufen ;) es gibt halt Leute die müssen mit jedem Trend mitgehen, dein DDR2 tut es aber genauso gut.

Da DDR2 aber nur noch selten zu finden ist, kann es sein das die Preise dafür enorm sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?