Ich möchte Krankenschwester werden aber wie?

5 Antworten

Du brauchst mindestens einen Realschulabschluss oder Hauptschule + die Ausbildung zum Pflegeassistenten, um für die 3jährige Ausbildung zugelassen zu werden. Manche Schulen nehmen allerdings auch nur Abiturienten. Welchen IQ du hast, ist egal, du solltest halt nicht dumm sein, weil die Ausbildung zur Pflegefachkraft wirklich anspruchsvoll ist. Du lernst genau so, wie Ärzte, die komplette Anatomie und Physiologie des Körpers und musst diese auf Deutsch und oft auch auf Latein benennen können. Du hast Medikamentenlehre, d.h., du musst Medikamente kennen, ihre Wirkweise, Wirkstoffe, Nebenwirkungen. Krankheitslehre gehört auch dazu, d.h., du musst genau so über die verschiedensten Krankheiten bescheid wissen, z.B. Morbus Crohn, Parkinson, Angina Pectoris, usw.
Aber auch "langweilige" Ausbildungsinhalte wie Qualitätsmanagement, Geschichte der Pflegeberufe usw gehören auf den Stundenplan und sind Examensrelevant.

Du musst dich an einer Fachschule für Gesundheits- & Krankenpflege bewerben, ein Studium brauchst du in Deutschland dafür nicht.

Beim Arbeitsamt gibt es das BIZ (Berufsinformations-Zentrum), wo man sich Filme und Informationsmappen ansehen kann, die auf jeden Ausbildungsberuf zugeschnitten sind.

Dort wirst Du sicherlich auf Deine Fragen "kompetente" Antworten finden.

Viel Glück und alles Gute.

Um die Ausbildung zur GuK machen zu können ist ein realschulabschluss erforderlich.

Du suchst dir eine Klinikaus, die GuK's ausbildet. Die meisten Kliniken haben eigene Krankenpflegeschulen.

Was möchtest Du wissen?