Ich möchte Kontakt zu der FLDS aufnehmen, welche Möglichkeiten habe ich?

3 Antworten

Warum solltest Du das wollen? Wenn LDS, dann würde ich auf jeden Fall ohne das "F" in FLDS vorziehen. Und da fällt die Kontaktaufnahme wesentlich leichter. Da kann ich Dir sogar entsprechend helfen. Bei FLDS allerdings wüsste ich nicht, wo ich Dir da helfen könnte. Auch ist diese Glaubensgruppe bei weitem nicht so präsent wie die LDS.

Hallo Feenkindl

Das wird wohl sehr schwierig werden. Die FLDS leben als Polygamisten sehr abgeschottet und werden gesellschaftlich abgelehnt. Es handelt sich um eine sehr homogene, autoritäre Gruppe, welche sich von der "Welt" verschliesst. Der Anführer Warren Jeffs wurde polizeilich gesucht wegen Kindsmissbrauch und sitzt jetzt seit einigen Jahren im Gefängnis. Es besteht der begründete Verdacht, dass er seine Kirche immer noch aus dem Gefängnis via seinen Bruder leitet, welcher jetzt der Kirche vorsteht.

Die Kirche hat einen Männerüberschuss und deshalb werden immer wieder junge Männer wegen geringster (angeblicher?) Vergehen aus der Kirche ausgeschlossen, damit mehr junge Frauen für die Männer übrig bleiben. Diese "Lost Boys" werden irgendwo an einer Kreuzung ausgesetzt, können nicht mehr zurück, haben keine Freunde oder Kontakte und müssen sich dann durch das Leben kämpfen. Das ist sehr , sehr schwer. Die Frauen werden durch die Kirchenleitung an Männer als Ehefrauen vermittelt. Dieses Schicksal wird als gottgegeben angenommen. Der Zweck ist möglichst grosse Familien zu gründen.

Im Mormonismus ist aber Entscheidungsfreiheit neben der absoluten Ehrlichkeit das höchste Gut. Wie Du siehst, wird diese Entscheidungsfreiheit von der FLDS durch die Ehevermittlung übergangen, was komplett gegen das Glaubensverständnis der Mormonen verstösst. Auch die Lost Boys verstossen gegen das mormonische Familienverständnis. Und es gibt viele weitere Punkte, welche gegen die Lehren der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage (Mormonen) verstossen. Auch wenn die FLDS mormonische Wurzeln haben, ist heute nur noch wenig von der ursprünglichen Lehre übrig, da die Elite (Familie Jeffs) ihre Macht erhalten will.

Weit interessanter wäre wohl die Kontaktnahme bei der Apostolic United Brethern (AUB), welche eine weitere Polygamistenkirche mit mormonischen Wurzeln darstellt. Die AUB konzentriert sich ausschliesslich auf die alten, aufgegebenen mormonischen Lehren und anerkennt die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage als Schlüsselkirche zur Verbreitung des Buches Mormon in der Welt. Frauen wählen ihren Ehepartner selber, müssen keine bestimmten Frisuren oder Kleider tragen und pflegen einen modernen, aufgeklärten Lebensstil unter Beibehaltung der ursprünglichen polygamen Lehre. Die Mormonen lehnen diese Kirche natürlich wie alle anderen Polygamistenkirchen ab.

Bei beiden Polygamistenkirchen kommst Du wohl nicht umher, dass Du nach Utah reisen musst und die Polygamisten persönlich triffst. Auch das wird wohl nicht so einfach sein.

Ich persönlich empfehle aber die Kontaktnahme mit den Missionaren der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage (Mormonen) hier in Europa oder wo auch immer. Du kannst sie unverbindlich treffen, sie können Dir unsere Lehren erklären und Du kannst herausfinden, ob dies etwas für Dich ist. Ich glaube, dass dies Dein Leben bereichern könnte. Du findest sie auf http://www.mormonen.de

Wirst sicherlich im Internet eine Möglichkeit finden. Google vorher jedoch mal im allgemeinen nach dem Mormonentum und was "aussteiger" zu berichten haben.

45

Aussteiger unterscheiden in der Regel nicht zwischen den verschiedenen Glaubensgruppierungen unter den Mormonen. Wenn aber zum Beispiel jemand darüber schreibt, dass es da immer noch beispielsweise die Polygamie gibt, dann kann er damit unmöglich die LDS meinen, denn in dieser Hauptkirche gibt es diese Lebensweise offiziell seit Oktober 1890 nicht mehr.

0
31
@JTKirk2000

nicht über die "glaubensrichtung" sondern der umgang untereinander- privatsphäre zuhause...

0
45
@BumBamBim

Ich kenne diverse Familien, die vollständig aus Mitgliedern der Hauptkirche der Mormonen besteht, also der Kirche Jesu Christi - Der Heiligen der Letzten Tage, und es gibt meines Wissens nach niemanden aus diesen Familien, die es nicht begrüßen würden, in einer solchen Familie zu leben. Jemand der trotz eines solchen Lebens aus dieser Kirche ausgestiegen ist, bei dem muss entweder in der Familie (ganz sicher aber nicht wegen dieser Kirche) oder auch nur in seiner eigenen Vorstellung etwas ganz gewaltig schiefgelaufen sein.

0

Was möchtest Du wissen?