Ich möchte Kinder , er will warten..?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Dass er es jetzt nicht so eilig hat wie du, sollte doch klar sein. Er hat bereits ein Kind gezeugt und weiß, dass damit auch ein großes Maß an Verantwortung verbunden ist.

In einer Zeit, in der fast jede dritte Ehe (etwas weniger) geschieden wird, möchtest du mit zwanzig Jahren bereits Mutter werden? Vielleicht ist dir nicht ganz klar, welche Verantwortung und wie viele Verpflichtungen du damit eingehst.

Dazu kommt: dein jetziger Freund hat schon ein Kind von einer "Anderen". Du siehst also, dass ein gemeinsames Kind für ihn kein Grund ist, eine Beziehung unbedingt fortzusetzen. Scheitert es zwischen euch, ist er wahrscheinlich wieder weg, und du sitzt dann als vielleicht 23jährige, alleinerziehende Mutter mit einem kleinen Kind da.

"Alleinerziehend" ist hier das Schlüsselwort, das fortan dein ganzes Leben beherrschen wird. Es heißt in diesem Fall, dass du sowohl bei der Partnersuche, als auch beruflich in der Regel gemieden wirst wie eine Pestkranke. Nur wenige Männer sind bereit, ein Kind aufzuziehen, das ursprünglich dem Geschlechtsteil eines anderen Kerles entsprungen ist, und viele Personalchefs wollen keine jungen Mütter einstellen, bei denen sie befürchten müssen, dass diese ständig bei der Arbeit ausfallen weil das Kind krank ist, der Hort früher schließt, usw.

Natürlich werden dir beide Parteien andere Gründe nennen: die Männer sagen dann eben, es habe "nicht gefunkt" und die Personalchefs sagen, es habe sich in letzter Minute ein "besser qualifizierter" Bewerber gemeldet.

Selbstverständlich gibt es in beiden Fällen auch Gegenbeispiele, aber die musst du erstmal ausfindig machen. Und das kann durchaus eine lange Zeit in Anspruch nehmen.

Ich weiß, das ist viel Spekulation meinerseits. Dass eure Beziehung ewig hält und ihr eurem möglichen gemeinsamen Kind eine idyllische Zukunft bieten könnt, ist aber mindestens genauso spekulativ.

Mach dir mal ein paar Gedanken dazu, ob du wirklich unbedingt jetzt schon ein Kind haben möchtest. Und rede mit deinem Partner darüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich Dich mit ihm aus und frage ganz genau nach, ob er überhaupt weitere Kinder haben möchte.

Du hast zwar noch jede Menge Zeit, ein Kind zu bekommen - aber wenn er in 10 Jahren immer noch kein Kind möchte, hast Du 10 Jahre umsonst gewartet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nashota
15.07.2017, 21:20

Bei so einem Charakter wäre es auch besser, wenn er keine Kinder mehr will.

0

Sorry, aber spinnst du? In dem Alter sich binden und ein Kind haben wollen?

Vollkommen egal seit wann du bereits berufstätig bist!

Ein Kind ist keine Modeerscheinung, kein Trend!

Du scheinst dir nicht komplett bewusst zu sein, wie das Leben mit einem Kind tatsächlich so abläuft!? Mitunter durchwachte Nächte, Kinderkrankheiten, Kindergarten, Kinderarzt, Schule...

Dazu kommt die körperliche und seelische Umstellung als Frau selbst. Auch im Zusammenhang mit einem Mann!

Das ist nicht nur putzig, das ist eine Lebensaufgabe! Und eine finanzielle noch dazu.

Ich möchte meine Kinder nicht missen, und ich bin froh, dass ich vorher etwas "leben" konnte.

In der heutigen Zeit ist doch ein Kinderwunsch zwischen (ab) 30 - 40 J. kein Problem mehr!

Außerdem wie stellst du dir das weitere Zusammenleben vor, wenn es bereits ein so großes Kind aus einer früheren Beziehung gibt, für das ER auch da sein sollte.

Zumindest muss er eine ganze Weile "dafür" zahlen....

Das alles und mehr willst du auf dich nehmen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist erst 20. Du hast noch viel Zeit für ein Kind!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von idontfuxing
15.07.2017, 20:58

Ich bin ein wenig "anders" ich bin seit dem ich 15 bin erfolgreich im Beruf

0

Ich finde, über "Zeit verschwenden" kannst du nachdenken, wenn Du 30 bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von idontfuxing
15.07.2017, 20:57

Ich meine, stell mal vor ich bleibe mit ihm zusammen, in der Hoffnung das er dann in 4 Jahren noch ein Kind will, und dann sagt er , ne tut mir leid , kommt für mich nicht in frage ...

0

Gott im Himmel....du bist erst 20....du hast noch 20 Jahre Zeit !!!

Also was soll der Stress?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sozialtusi
15.07.2017, 21:01

Dachte ich auch gerade dran: man verschreckt Männer damit. Also wenn du jetzt drängelst, wird er irgendwann von ganz alleine gehen. Er hat doch schon viel zu früh einen Fehler gemacht und ist jetzt froh, dass das Erste aus dem Gröbsten raus ist und er wieder Spaß haben kann.

4

Du verschwendest doch deine Zeit schon genug mit dem. Aber dir scheint eh nicht zu helfen zu sein. Jetzt willst du auch noch ein Kind von dem notorischen Fremdgänger und Narzissten? Soll das Kind dann auch nur einen Teilzeitvater haben?

Nimm es mir bitte nicht übel, aber hast du deinen Verstand wirklich irgendwo vergraben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?