Ich möchte ins Deep Web habe aber immer wieder gehört das es gefärlich sein soll?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich denke mal, dass du eher ins Darknet/Darkweb, und nicht ins Deep Web willst ^^ Ist ein kleiner Unterschied... naja, nicht so wichtig ^^

Mit der Installation des Tor Browsers hast du schon den ersten Schritt geschafft. Um ganz sicher zu gehen, sollte man seine Verbindung am besten auch über ein VPN leiten.. Und das sollte am besten nicht kostenlos sein... Aber für deine Zwecke (zum "schauen") ist das nicht zwingend notwendig.

Der beste Anfang wäre vielleicht mal eine sogenannte "Hidden Wiki" zu suchen.. Also bei Google oder bei welcher Suchmaschine auch immer... Da bekommst du relativ schnell einen ".onion"-Link ...

Und auf der Hidden Wiki findest du dann noch mehr Links zu diesen ".onion"-Seiten ^^

Theoretisch ist es sogar schwieriger die IP eines Clients über das Darknet herauszubekommen oder einfach einen Computer übers Darknet zu infizieren... Unmöglich ist es aber keineswegs.. Also solltest du natürlich auch vorsichtig sein und dich nach Möglichkeit nur auf halbwegs seriös-wirkenden Seiten herumtreiben. Downloads sollten auch unbedingt vermieden werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DeepwebHelper 14.01.2016, 01:06

Gute Antwort, ich würde aber noch die Linux distribution 'Tails' empfehen.

0

Es gibt schon verstörende Seiten aber du wirst da nicht in kriminelle Dinge reingezogen, noch wirst du ausspioniert, noch wirst du abgezogen (solang du nix downloadest etc)!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im DeepWeb bist du jeden Tag... Wo du hin willst ist das DarkNet...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst sicherlich das Darknet. Wenn Du im Darknet nichts illegales anstellst ist es nicht gefährlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?