Ich möchte in meiner Wohnung ein Heimstudio aufbauen, reichen dazu Schaumstoffplatten, damit meine Nachbarn das wenig bis garnicht hören?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weil ich es für Punk-Rock verwende

Ich glaube nicht, dass es Dir darum geht, Deine Nachbarn zu verschonen. Eher willst Du sämtliche Nachbarn vertreiben. Schaumstoffplatten wären dann nur ein Alibi, und noch dazu ein teures.

Aus eigener langjähriger Erfahrung: Echtes Rockschlagzeugspiel bekommst Du in einer Wohnung nie so gedämmt, dass man es nicht in anderen Wohnungen noch spürt. Jedenfall nicht bei einer Dämmung nach Hausmacherart. Der Boden, wo es draufsteht und sämtliche Wände und Decken müßten so vom Baukörper entkoppelt werden, dass sich keine Schwingungen übertragen.

Aus Erfahrung weiß ich auch: Das Mithören der Musik direkt im Studioraum kann wirklich ganz ansprechend sein, aber die Reste der Musik, die trotz aufwändiger Dämmung noch bei den Nachbarn ankommen, sind einfach nur gräßlich und haben mit der ursprünglichen Musik nichts mehr zu tun.

Der Aufwand, den Du vor hast, lohnt sich nicht, weil Du dennoch in kurzer Zeit Ärger bekommen wirst. Such Dir lieber einen wirklich geeigneten Proberaum, bzw. einen Raum, den Du in ein Studion umwandeln kannst.

Z. B. leer stehende Büroräume in Gewerbeobjekten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht wirklich.

Wir haben einen Bewohner im Haus, der des öfteren trommelt (so hört sich das an). Spätabends ist das sehr nervig. Er hat mit persönlich gesagt, dass er Schaumstoffplatten hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wolfsbrut15 23.08.2016, 14:41

lieber hätte ich en "trommler" als nachbar als einen verrückten der ab 18-24 uhr mit en vorschlag hammer gegen den boden knallt ( ich bin drunter..)

0
beangato 23.08.2016, 14:52
@wolfsbrut15

Grins ...

Das istauch nicht grade toll.

Aber das Gerummse von der Musik geht mir durch Mark und Bein.

0

nein nicht wirklich schaumstoff ist nicht für Schalldämmung sondern für Absorbtion.

es ist etwas leiser aber nicht soviel das man eben von einer Dämmung sprechen kann.

man braucht ein Masse(feder) system

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wieso hast du unter dem thema punk geschrieben xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lukaks 23.08.2016, 14:23

Weil ich es für Punk-Rock verwende

0
Nayes2020 23.08.2016, 14:30
@Lukaks

ach ich habe iwie Kinostudio gelesen xD dachte du willst mega laut Filme schauen.

du hast eine Wohnung? ich kann dir paar tipps geben.

die schaumstoffplatten sind schonmal eh nicht verkehrt wegen der raumakustik. was beim aufnehmen nicht so unwichtig ist.

drums sind scheise laut. also am besten auf edrums umsteigen und über vst Sampler triggern. das klingt schon verdammt gut und nah an einem echten drumset. und ist im prinzip günstiger als ein gutes set und gute mics.

Gesang ist nicht sooo laut. da kannst du am besten den Sound etwas mit Decken usw dämpfen und sollte schon reichen das es keine belästigung ist. Halte dich an den ruhezeiten und gesang ist aufnehmbar

Bass wird eh über DI aufgenommen

Gitarre ist der knackpunkt. transenamps muss man nicht so laut aufdrehen da geht das klar. röhrenamps da musste eben Output schieben.

das löst du am besten indem du ein echt kleinen Amp holst. der schon schnell ausgelastet ist. Dann noch Booster. und damit sollte es gehen. es gibt auch noch so geräte womit man den amp ganz aufdrehen kann aber über so ein exterenens gerät den output runter fahren kann. man hat die endstufenzerre und trotzdem ist man nicht laut.

Kannst du eine Kabine bauen? eine entkoppelte Kabbine mit den richtigen Trockenbauwänden ist optimal für Schallschutz

1

Was möchtest Du wissen?