Ich möchte gerne wissen ob eine Frau durch Lusttropfen schwanger werden kann

8 Antworten

Kurze Antwort: Eindeutig ja. Das ist sehr gefährlich!

  • Lusttropfen in "reiner Form" enthalten eigentlich nur Sekrete verschiedener Drüsen und keine Spermien. In diesem Sinne wären sie nicht fruchtbar.
  • Meistens jedoch enthalten Lusttropfen noch Spermien aus vorangegangenen Ejakulationen. Je kürzer die letzte Ejakulation her ist und je seltener der Mann seitdem uriniert hat, desto mehr Spermien sind enthalten und desto gefährlich sind Lusttropfen.
  • Beim Mann sabbert der Penis noch Stunden nach einer Ejakulation kleine Mengen Ejakulat nach. Dies enthält natürlich Spermien und auch bei einer erneuten Erektion erscheint dann oft Ejakulat vom vorigen Mal als scheinbarer Lusttropfen, ist in Wahrheit aber höchst fruchtbar.
  • Coitus interruptus (also das Beenden des Geschlechtsverkehrs vor dem Samenerguss des Mannes) ist keine auch nur ansatzweise wirksame Verhütung. Man muss immer davon ausgehen, dass Geschlechtsverkehr auch Samen überträgt, egal ob mit oder ohne Samenerguss. Verlasse Dich niemals auf Coitus interruptus.

wenn du Pech hast, ja.

Das ist praktisch Garantiert. Du musst die Tropfen per Kondom verhüten.

was ist das eigentlich für eine frage?

0

schwanger durch lusttropfen, geht das?

kann man schon allein durch die lusttropfen des mannes schwanger werden?

...zur Frage

kann man durch lusttropfen schwanger werden und wenn ja,wie?

kann man durch lusttropfen schwanger werden und wenn ja, wie?

...zur Frage

Reicht der lusttropfen von einem Mann aus um schwanger zu werden auch wenn die Frau nicht kam?

...zur Frage

Die für mich nicht sinnvolle Schwangerschaft meiner Freundin?

Hallo,

Ich bin 18 und meine Freundin 17. Wir hatten viel Petting und sind seit gut 3 Monaten zusammen. Ich hatte schon eine Freundin und sie aber keinen Partner. Sie hat sich auch erst jetzt die Pille geholt. Allerdings gibt es jetzt ein Problem... sie denkt sie sei schwanger.

Dazu muss ich sagen wir hatten keinen Sex, unsere Genitalien haben sich nie nackt berührt, ich hatte niemals Sperma oder etwas ähnliches am Finger (und wenn ich es hätte, hätte ich es immer vorher weggewischt, beim vorbeistreifen und streicheln etc - außerdem würds langsam getrocknet sein oder nicht ?)

Sie hat einen generell unregelmäßigen Zyklus und hatte im November sogar zwei mal ihre Tag im selben Monat. Nun hat sie aber seit dem 18 Dezember ihre Tage nicht mehr und macht sich mittlerweile verrückt, da sie ein Spannen in der Brust hat und morgendliche Übelkeit (heute erst).

Wir haben aber eigentlich niemals etwas gemacht, meines wissens was sie hätte schwanger machen können. NICHTS.

Sie fragt mich so wirklich kindische sachen wie "hätte es nicht an der Decke kleben bleiben können und in mich rein abends"... wo ich mir nur so denke "hattest du bio ?". Hab ich sie auch schon gefragt und die Antwort ist ja, soweit so gut.

Hab mich natürlich schlau gemacht und das Spannen der Brüste tritt doch nach 5-8 Wochen der Schwangerschaft erst auf. So rechnen wir mal:

Am 18 Dezember hatte sie ihre Tage (sprich sie kann ja davor nicht schon schwanger gewesen sein, was sie eh vermutlich nicht ist). So jetzt bedenken wir mal die Wahrscheinlichkeit bei vorsichtigem Petting. Die ist vorallem, da wir sonst nie was hatten und immer aufgepasst haben (ich weiß ja wie sich das anfühlt am finger und könnte das selber nicht haben, als wenn ich sie dann finger, es ist ja nicht so dass ich ihn DIREKT einführe, nachdem ich bei mir selber ne kostprobe genommen habe... gott) ist die wahrscheinlichkeit sowieso = 0 aber egal, schauen wir mal

Ich habe gelesen, dass eine Frau in der MITTE schwanger werden kann, das würde heißen anfang Januar. Wir haben anfang Februar was 4 Wochen wären in der sie jetzt Schwanger wäre. Sie hat das spannen aber schon seit ca 2 Wochen.

Also geht es nicht mal auf. Wieso kann sie sich nicht beruhigen ? Ich glaube eher sie redet sich das mehr ein, als es ist.

Oder nicht ?

...zur Frage

Abtreibung mit 17 wie hoch sind die Kosten und braucht man die Einwilligung der Eltern bzw. müssen die was davon mitbekommen?

Wie läuft so eine Abtreibung ab. Und müssen die Eltern was davon mitbekommen. bin nämlich gerade in einer schwierigen Situation es könnte eine Schwangerschaft bei mir besten und ich möchte es aber auf jedenfall abtreiben lassen meine Eltern dürfen aber nichts davon mitbekommen. (1.meine Eltern sind sehr religiös.2.ich will keine Kinder und bin im moment in meinem abschlussjahr)

...zur Frage

Schwanger durch lusttropfen am Finger kein geschlechtsverkehr?

Hallo ihr liebenIch wollte wissen ob man durch lusttropfen schwanger werden kann wenn man denn lusttropfen an den Finger hat und das dann in denn inneren schamlippen abbekommt ist da eine Schwangerschaft möglich ?Lg cherien

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?