Ich möchte gerne mal wissen was ein CTG ist weil ich es in 5 Wochen habe?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein CTG ist ein Cardiotokogramm.

Cardio steht für die Herztöne des Babys, Toko für die Kontraktionen (Wehen) deiner Gebärmutter und Gramm dafür, dass etwas aufgezeichnet wird.

Du bekommst zwei runde Messgeräte an deinen Bauch "geschnallt". Der eine basiert auf Ultraschall und hört die Herztöne des Babys ab, der andere ist ein Drucksensor und spürt eventuelle Kontraktionen der Gebärmutter auf.

Oftmals wird routinemäßig ab den 30er Wochen ein CTG geschrieben, laut Mutterschaftsrichtlinien ist das aber unnötig, sofern keine Risikofaktoren vorliegen. (Und eigentlich kann der/die Gyn. diese Untersuchung in so einem Fall auch nicht bei der Kasse abrechnen, ich frage mich eh, wie die das anstellen, dass es trotzdem gezahlt wird.)

Wenn deine Schwangerschaft bislang problemlos verlaufen ist und es keine besonderen Risikofaktoren gibt, kannst du diese Untersuchung jedenfalls auch ablehnen. 

Bei gesunden und komplikationslosen Schwangerschaften bringt diese Untersuchung keinerlei Nutzen mit sich, kostet aber Zeit und unter Umständen auch Nerven.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hooks
07.03.2017, 10:58

Ich habe es immer genossen. Und die größeren Kinder haben lieb auf einem Stuhl gesessen und "Baby zugehört".

0
Kommentar von holzstapel
07.03.2017, 11:22

Ich fand es immer toll...

1

Du hast ja schon Antworten bekommen. Ich gebe dir noch den Tip, daß Du auf der Seite liegst, sonst kann Dir übel werden (Kind drückt dann auf die Aorta). Und wenn es Dir schlecht wird, geht es dem Kind auch nicht gut.

Du mußt normalerweise 10-20 min so liegenbleiben, wie sie Dich angeschnallt haben, deshalb such Dir eine bequeme Lage aus. Entspanne Dich und genieße!

Du hörst dann poch-poch-poch die Herztöne, und wenn sie leiser werden, ist das ok. aber wenn sie ganz verblassen, mußt Du jemanden rufen, um das Mikrofon zu verschieben.

Frage nach, ob Dir vorher den Bauch einreiben darfst; beim Ultraschall soll man das drei Tage vorher nicht tun. Vielleicht gibt es beim CTG auch eine Regel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft. Damit werden die Kontraktionen der Gebärmutter aufgezeichnet...Also die wehentätigkeit gemessen und die Herztöne des Kindes und ob es sich bewegt. Freu dich darauf. Dann kannst du dein Kind "hören".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asiawok
07.03.2017, 10:47

Computer
Tomographie

1

Was möchtest Du wissen?