Ich möchte gerne im Bereich Internet--Apps --Webseiten programmierer erlernen .ausbildung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich möchte gerne im Bereich Internet--Apps --Webseiten programmierer erlernen Wie soll ich vorgehen?

  • Kaufe dir zwei, drei Bücher
  • Starte Google
  • Setze dich auf den Hosenboden und lerne
  • Fange einfach an und löse die aufkommenden Probleme Schritt für Schritt selbst

Es gibt keine "Berufsausbildung", nach der du dann Internet-Apps oder Webseiten programmieren kannst. Natürlich hilft eine Berufsausbildung (Fachinformatiker Anwendungsentwicklung, Mediengestalter, etc.) in die Schuhe, wenn man so gar keinen Plan hat. Es reicht aber nicht einmal ansatzweise aus, um es dann auch wirklich zu können.

Du wirst also so oder so nicht darum herum kommen, es dir weitgehend selbst beizubringen. Das ist aber - nicht zuletzt dank der Millionen und Abermillionen Foren, Tutorials, How-To's, und ... und ... und - letztlich nur eine Fleißfrage.

Marbuel 05.02.2013, 01:26

Wieso sollte eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung nicht ausreichen? Einen vernüntigen Betrieb vorausgesetzt, programmierst du da 3 Jahre lang. Unter Umständen sogar nur Web. Hängt halt von der Firma ab. Wenn du danach nicht programmieren kannst, hast du deine Ausbildung verfehlt. Klar lernt man niemals aus und klar ist gerade in diesem Beruf auch Eigeninitiative gefragt. Nach einer solchen Ausbildung aber nicht ansatzweise Web-Seiten programmieren zu können, sofern es der richtige Betrieb war, halte ich für ein Gerücht. Ich konnte vor meiner Ausbildung auch keine Web-Applikaitonen programmieren und nach der Ausbildung konnte ich es.

0
Unsinkable2 05.02.2013, 15:32
@Marbuel

Wieso sollte eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung nicht ausreichen? ... Hängt halt von der Firma ab.

Du sagst es doch selbst. Und ich füge an: Verlasse dich nicht auf dein Glück; denn im Regelfall wirst du kein Glück haben. Falls du das nicht glaubst, frage einen der 40.000 arbeitslosen Fachinformatiker, die keiner braucht und keiner will. Und das, obwohl in der IT-Branche Fachkräfte an allen Ecken und Kanten fehlen.

Darüber hinaus: Was genau war Gegenstand deiner Ausbildung zum FI? Web-App-Programmierung? Wohl kaum, nicht wahr? Stattdessen hat sich deine Firma erbarmt, dir ein Stück weit weiterzuhelfen. (Nicht ganz grund- und selbstlos zweifellos, denn du bist nicht zuletzt ein Kostenfaktor.)

In der Ausbildung lt. Rahmenlehrplan hast du hingegen nichts gelernt, was du nicht auch mit ein bisschen Selbstdisziplin autodidaktisch gelernt hättest. (So, wie du übrigens runde 90% deiner Kenntnisse und Fähigkeiten in dieser Branche durch Eigeninitiative erwirbst.)

Klar lernt man niemals aus und klar ist gerade in diesem Beruf auch Eigeninitiative gefragt.

Nichts anderes sagte ich.

Nach einer solchen Ausbildung aber nicht ansatzweise Web-Seiten programmieren zu können, sofern es der richtige Betrieb war, halte ich für ein Gerücht.

"Webseiten programmieren" und "Webseiten programmieren" sind zwei verschiedene Paar Schuhe, Marbuel. Du kannst dir gern die Vielzahl der unterschiedlichen Webseiten anschauen.

Und schon ein Firmen-Wechsel kann sehr schnell zum Genickbruch führen; wenn diese Firma ein bisschen mehr als "PHP-Gefrickel und ein paar grundlegende MySQL-Kenntnisse" braucht.

Ich konnte vor meiner Ausbildung auch keine Web-Applikaitonen programmieren und nach der Ausbildung konnte ich es.

Herzlichen Glückwunsch!

Ich zweifle nicht an, dass es einige gibt, die diesen Leistungsstand erreichen. Allerdings kenne ich bis heute nur sehr wenige davon. Die überwältigende Zahl der "Berufsausgebildeten" ist dazu nur sehr rudimentär imstande und ohne langfristige, zeit- und kostenintensive Nachschulung kaum im produktiven Betrieb einzusetzen.

0

Naja ich nehme mal an Du hast keine Ausbildung zum Anwendungsentwickler, oder? Kannst Du denn schon Java oder PHP? Bevor Du dich in App stürzt solltest Du erstmal die Basics lernen. Wenn Du die Basics kannst hast Du immernoch die Wahl zwischen Fernstudium, Intensivtraining, usw.

Du kannst eine ausbildung als fachinfomatiker in anwendungsentwicklung machen. das ist ein beruf wo genau so was wie apps entwickeln seiten herstellen usw. gemacht wird

Du könntest Web und Medieninformatik studieren. Hättest du dein Abi gemacht. Leider hast du aber kein Abi, also mach dein Fach-Abi und lerne Fachinformatik.

Oder du machst es a la Vorposter:

  • Kaufe dir zwei, drei Bücher
  • Starte Google
  • Setze dich auf den Hosenboden und lerne
  • Fange einfach an und löse die aufkommenden Probleme Schritt für Schritt selbst

Guck nach einer Weiterbildung in dem Bereich, Bildungsanbieter dafür solltest du in jeder größeren Stadt finden.

Was möchtest Du wissen?