Ich möchte gerne eine Weltreise machen und dabei jede Hauptstadt der Welt besichtigen. Wie möglich?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Weltreisen scheinen mir zwar interessant zu sein, jedoch kann man meiner Meinung nach nicht sagen, dass man ein Land kennen, nur deswegen, weil man ein paar Tage in dessen Hauptstadt war. Wenn man sich die Zeit lässt, muss man zugestehen, dass auch Gegenden ganz in der Nähe einen erstaunen lassen können. Ich besichtige seit ein paar Jahren jedes Jahr eine neue Gegend Frankreichs, und bin lernen immer noch neues kennen. Wenn ich dir das alles erzähle, ist es, weil der Überzeugung bin, dass man nicht alle Hauptstädte der Welt sehen muss, um die Welt zu erkunden. Mach lieber fünf oder sechs Etappen und bleibe jeweils mehr als ein paar Wochen, und darunter wenigstens ein paar Tage oder eine Woche außerhalb von Großstädten, die sehen sich ja überall in der Welt ein bisschen ähnlich aus, vom Hotel aus gesehen. Jedenfalls wünsche ich dir eine schöne Reise und alles Gute zu deinem Projekt!

sorry wegen der autokorrektur

0

10 Jahre Urlaub nehmen... also es gibt Ansätze die sind gut, aber deiner zählt nicht dazu. Viele Hauptstädte (z.B. Sucre, Bogotá, Lima, Caracas, San Jose, Managua....) sind uninteressant und langweilig, die Hauptattraktionen liegen wo anders.Ich kenne Menschen die sind nonstop 10 Jahre gereist und bei 130 Ländern....

Bereise lieber 10 Länder richtig als 30 halb, Stempel im Pass schinden Eindruck aber bringen keine Erfahrung und machen kein Spaß.


Mit einem "Around the world ticket" kommst Du innerhalb eines Jahres auf alle Kontinente. Aber alle Hauptstädte zu bereisen...puh, das wird schwer...

Am besten richtest du dir ein Urlaubskonto ein und sparst da schön Geld. Wenn es für nen weiteren Trip reicht, nimmst du Urlaub und ab die Post

Dann fängst du vll mit den europäischen Ländern an. Vll mit dem Zug (Interrail)

Dann würde ich vll Kontinentweise weiter machen...zwischendurch musst du eh nach Hause und nen neuen Reisepass besorgen, da du in z.B. Den USa Probleme kriegst wenn du davor schon mal im Iran warst...

länder wie Nordkorea werden schwer aber vll kannst du ja dem Herrn Kim :P mal nen Brief schreiben...

Geht nicht, weil einige Länder nicht bereist werden können. Abgesehen davon ist es alleine schon mit den Flügen ein Ding der Unmöglichkeit, ohne ein unverschämtes Vermögen auszugeben. Und erst die nötigen Visa... Und mit all diesen Themen, die du gesetzt hast, ist es wohl eh eine Trollfrage.

Und die wären? Am schwierigsten wird noch Saudi Arabien, aber nachdem ein solches Vorhaben ohnehin Jahre dauern würde, kann es gut sein, dass sich da an den Visaregelungen noch einmal etwas ändert und man doch wieder nichtmuslimische Touristen ins Land lässt. Wenn du zum Islam konvertierst, darfst du auf jeden Fall rein ;-)

0

Sorry wegen der Autokorrektur.

Was möchtest Du wissen?