Ich möchte gerne ein 6-Gänge-Menü kochen, allerdings bin ich mir bei der Zusammenstellung nicht ganz sicher Zudem fehlt mir auch noch ein Gang! Kann wer helfen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nachdem du italienische Komponenten drin hast würde ich auch so weitermachen. Für meinen persönlichen Geschmack fällt der Schokokuchen aus der Reihe. Wie wäre es mit Mandel- oder Zitronenkuchen?

Evtl. nach der Suppe noch eine kleine Portion Pasta mit Zitronen-Mascarpone Sauce?

 

Gutes Gelingen wünsche ich dir.

Entweder mach noch ne kalte Suppe vorher so wie kalte gurkensuppe oder ein Fisch zwischengang. Ein Sorbet zwischen Fisch und Fleisch und du bist schon bei 7 Gängen. Sorbet kannst du fertig kaufen etwas Sekt angießen und fertig. Als Fisch ein Doradenfilet mit Tomatensauce und geschmortem Fenchel oder sowas..

Ein Menü wird immer vom Hauptgang aus nach "vorne" und nach "hinten" geplant. Zudem denke ich, sollte bei einem 6-Gänge-Münü keine gebundene Suppe Sein, diese ist sicher im sättigungsgrad zu mächtig.

Was man bei solchen Menüs in guten Restaurants reicht, ist als Zwischengang ein Sorbet. Zum Beispiel Zitronensorbet. Es bietet eine Verschnaufpause und neutralisiert die vielen Geschmäcker, um neue zu entdecken. Das könnte man als Zwischengang noch ergänzen, sonst wird das alles zu viel :)

Was möchtest Du wissen?