Ich möchte gern ein Defizit von 500-800 Kalorien haben und hab eine Tagesempfelung von 1518 Kalorien- wie bekomm ich das Defizit berechnet?

5 Antworten

Das generelle Defizit was du fährst ist erstmal Irrelevant.

Erstmal solltest du dir deine Makros ausrechnen.

Dann würde ich dir eine einfahr-Phase empfehlen.

Nicht direkt in ein krasses Defizit gehen, da dein Körper dadurch direkt auf Sparflamme läuft und somit alles was er an essen bekommt direkt einspeichert

Kohlenhydrate: 185g

Fett: 59 g

Eiweiß: 49 g

0
@Hasilein868

Jap.... also damit... Kann es ja nicht hinhauen.

Auch in einer Diät ist Eiweiß das wichtigste.

Du nimmst alleine (ausgehend von 60kg Körpergewicht /sitzende Tätigkeit schon 100g Eiweiß am Tag zu wenig zu dir...

Das einzige was du Abbaust oder abnimmst so... Ist deine vorhandene Muskelmasse

0
@Awake93

Mir reicht das Eiweiß mag außer Morgens nicht so gern Milchprodukte zur Zeit.

0
@Hasilein868

Dir ja? Aber dein Körper Braucht es, du willst abnehmen, wie soll das funktionieren du ihm nicht das gibst was er braucht um zu arbeiten?

Wenn du so weiter machst, erziehlst du weiterhin keine Erfolge, baust Muskeln ab anstatt das was dich an deinem Körper wohl stören muss und auf kurz oder lang... Haut dich die Mangelernährung aus den latschen

0
@Awake93

Ich trinke Saft und esse naschis süßes und salziges und viel Obst und Gemüse und Fisch um sie die Kalorien zu kommen. Mag Saft gar nicht pur nur mit viel Wasser. Mach das nur um auf die Kalorien zu kommen.

0
@Hasilein868

Milchprodukte.. was ist mit Hähnchen oder Pute? Hoher Eiweißgehalt

Täglich wenigstens 1 Eiweiß Shake über den Tag verteilt?

Tausch die unnötigen Kalorien vom Saft die du eh nicht magst gegen Shake Kalorien.

Mach das Mal 1 oder 2 Wochen.... Mal sehn ob du dann immer noch keine Erfolge machst

Naja gut, aber jeder ist seines Glückes Schmied. Du wolltest wissen warum es nicht klappt, die Antwort hast du. :)

----------------------

Deine für dich Persönlich ausgerechner Kalorien Bedarf zum abnehmen

55kg / Aktivitätslevel 1

Tägliche max. Kalorien 1300kcal

Davon:

140g Eiweiß

39,5g Fett

88,5g Kohlenhydrate

-----------------------------

Das sind deine Grundpfeiler, womit du erfolge sehen würdest.

(1300kcal? Durch mehr Eiweiß um knapp 100g hast du viel höhere zugeführte Nährstoffe, viel mehr Kraft und Power für den Tag. Und im Umkehrschluss sogar auch mehr auf dem Teller)

Achte auf Fruktose, die ist genau so wie Zucker in Cola wenn man es rein von den Calorien sieht.

Lad dir im AppStore myfitnesspal runter und Tracke dein Essen bis du ein Gefühl dafür bekommst. (Alles)

Viele Bezahlen für sowas nen Heidengeld im Gym oder beim Trainer.

Du suchst noch Rezepte? Davidlengauer.com -> Blogs -> Rezepte

Lg

0
@Awake93

Ich mag keine künstlichen Shakes. Mache meine Säfte selbst als Smoothies. Vielleicht einmal in der Woche ein Hähnchen vom Hähnchen stand ohne Pommes natürlich sonst viel Gemüse Obst und Fisch und wenig Kohlehydrate. Zwischen 30-50 Kohlenhydrate pro Mahlzeit.

0
@Hasilein868

Naja gut... Ich hab's probiert... Formuliere nächstes Mal am besten anderes die Frage

Zb.

Wie bekomme ich mein Kalorien Defizit berechnet, was mach ich falsch / was richtig. :"Aber änderen an meinem Plan will ich nichts bzw. Schlage jeglichen Tipp aus, da ja doch aus meiner Meinung nach alles besser ist"

So kann man dir nicht Helfen sry.

3

Desweiterej braucht man für eine zutreffende Beantwortung deiner Frage nicht nur die "angeblichen" Kalorien sondern auch dein Alter, Größe, Gewicht und Aktivitätslevel.

Und die Formel und dergleichen Sind das was abgesehen vom Trainingsplan die Pläne so teuer machen.

Hab selbst das Programm von David Lengauer gekauft und ist wunderbar. -14kg in knapp 2 Monaten ohne Hungern.

Wenn du willst kann ich dir meine Exel Tabelle zukommen lassen, rechnet dir anhand deines Gewichtes Aktivitätslvl etc mit einem Klick dein Grundumsatz und die Makros, wie viel Gram/Kalorien Eiweiß, Kohlenhydrate und Fette aus

29, 55-56 kg, 153 cm , Palwert 1,3, sollte ihn vielleicht für 1,2 runter setzen, stehen gehen und sitzen in der Arbeit, Woche mehr liegen, sitzen und bisschen gehen. Täglich 15 Minuten Sport für den Rücken, Woche so ca 30 Minuten Training. Und mein Grundumsatz ist 1518 laut Tabelle und Grundumsatz Rechnern aus dem Internet und da wo ich gefragt hab um Hilfe zum abnehmen zu bekommen.

0

Dann treibe mehr Sport, wenn du merkst dass das Defizit von 200 Kcal nichts bringt. Du machst doch jetzt schon Monatelang deine Diät, da hätte sich bei richtiger Anwendung (und auch Sport) schon etwas Gewichtsabnahme zeigen müssen.

Aber du solltest auch unbedingt Grießbrei usw. zum Frühstück weg lassen.

Du solltest mindestens deinen grundumsatz essen

Ich esse mehr als meinen Grundumsatz wäre mir sonst etwas zu wenig.

0
@Hasilein868

Gut wollt nur sagen, dass du den auf keinen Fall unterschreiten solltest

0

Mehr Sport und mehr Bewegung. Anders kommst du nicht drauf. Aber auch das sollte dir durch deine ganzen vorherigen Fragen eigentlich schon längst bewusst sein. Abgesehen davon das ein Defizit von 500-800kcal KEIN MUSS ist beim Abnehmen. Je langsamer das Abnehmen geht (heißt je kleiner das Defizit) umso besser. Vor allem wenn man eig gar nicht abnehmen MUSS wie bei dir.

Wie soll sie bitte bei den Makros mehr Sport und mehr Bewegung machen? Wenn se jetzt schon mit den 50g Eiweiß weiiiit unter dem ist was der Körper ohne Bewegung ohne Sport allein als Muskelschutz brauchst?

Dem 2ten Teil Stimme ich dir voll und ganz zu

0
@Awake93

weit darunter liegt sie ja gar nicht. Gerade mal 5g um auf 1g pro Kilo körpergewicht zu kommen. Also passt das mit dem Eiweiß vollkommen. Ansonsten müsste man nur die KHs etwas runter schrauben ggf. und dafür das Eiweiß rauf. Dann passt es doch wieder (Eiweiß und KHs haben ja die selbe Kalorienmenge)

0
@HikoKuraiko

Ähm? Nur 5g Eiweiß zu wenig pro 1 Kilogramm Körpergewicht? So weit drunter ist sie nicht? Zwischen 49g die sie zusich nimmt und 140g die sie mindestens zu sich nehmen sollte, ist kein großer Unterschied?

2-2,5g Eiweiß x Körpergewicht

Ihr geht nach den 0,8g Eiweiß x Kg Körpergewicht was Google zuerst auspuckt. Das ist komplett falsch.

Klingt für viele vilt auch unverständlich, aber der Körper braucht beim Abnehmen mehr Eiweiß als wenn Muskelaufbau, warum?

Muskelschutz -das im Defizit die vorhandene Muskelmasse nicht abgebaut wird.

Warum im Aufbau weniger? Weil durch die gesetzten Muskelreitze dem Körper signalisiert wird das er die Muskeln braucht und somit mehr KH für höhere Leistung und Steigerung zusich genommen werden darf.

0

Was möchtest Du wissen?