ich möchte gern die DEVK bewerten - die sind nicht so gut! Wie mache ich das am effektivsten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Versicherer hat nach einem Schaden - genau wie der Versicherungsnehmer - das Recht zur außerordentlichen Kündigung nach einem Schaden. Das ist vertraglich geregelt und nichts Ungewöhnliches. Das handhaben andere Versicherer ähnlich.

Hallo, wie Suzi das bereits geschrieben hat: Das dürfen alle Gesellschaften und es machen auch etliche, wie z.B. auch die Allianz.

Da hilft nur ein Gespräch mit dem Vertreter, ein RA kann da auch nicht helfen.

Wie Suzi geschrieben hat ist das Rechtens, und wird von vielen Versicherern so gehandhabt.

Da hilft jetzt nur das eine Jahr durchstehen und dann einen neuen Versicherer suchen.

Helfen kann auch ein unabhängiger Versicherungsmakler.

Ja mit denen hatte ich auch Probleme bei der Privaten Haftpflicht..

Da anrufen und Druck machen...

Sonst musst du doch zum Anwalt..Denen würde ich aber beine machen

Was möchtest Du wissen?