Ich möchte einfach nur hier ganz schnell weg?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Dein grösstes Problem sind die Drogen und der Alkohol. Wie willst du die Schule damit absolvieren? Oder einen Beruf ausüben? Du bist 17 damit nicht volljährig. Du solltest Schritt für Schritt gehen um dein Ziel zu erreichen.

Schritt 1: Schluss mit Drogen/Alkohol
Schritt 2: Professionelle Hilfe suchen, Unterkunft
Schritt 3: Wenigstens den Realschulabschluss schaffen
Schritt 4: Ausbildung machen
Schritt 5: Arbeit/Wohnort/Wohnung suchen

Ich weiss es ist nicht einfach, aber um dein Leben zu ändern musst du dich selbst auch ändern und etwas dagegen tun. Das Problem bei Drogen und Alkohol ist das man immer mehr und mehr da rein kommt und man immer mehr und mehr braucht, bis man nicht mehr klar denken kann und in einer Extremsucht fällt. Sowieso zerstörst du dich selbst für diese paar Minuten "Entspannung", und am Ende ist alles wie es davor auch schon war, lohnt sich nicht, das du dein Leben, wegen anderen Personen zerstörst und am Ende gehts allen besser als dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ich dir raten kann ist: Such dir Hilfe.. such dir jemandem dem du dich anvertrauen kannst und mit dem du wirklich über alles reden kannst und wo du deinen Gefühlen freien Lauf lassen kannst. Trenne dich von dem was dich runterzieht. Also breche zu jedem der schlechten Einfluss auf dich hat den Kontakt sofort ab Rede ruhig mit deinen Eltern darüber und frag sie, ob sie dich dabei unterstützen würden und dir helfen dich wieder auf den richtigen Weg zu bringen.

Du möchtest raus das kann ich verstehen.. probier es doch erstmal mit ein paar Tagen. Fahr ein paar Tage einfach mal irgendwo hin und nimm Abstand von allem und entspanne mal ein bisschen, damit du mit neuer Kraft zurück kommst und den Mut dazu hast dein Leben jetzt selbst in die Hand zu nehmen und was zu ändern. Du hast noch so viel vor dir, gib nicht auf.

Ich wünsche dir alles alles gute für deine Zukunft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe bitte schnellstens zu den AA (anonyme Alkoholiker)

hör dir an was die zu sagen haben. Sie helfen dir nicht nur bei dem Entzug vom Alkohol.

Da alle auch Alkoholiker bzw. trockene Alkoholiker sind, haben sie schon viel mitgemacht und können daher aus eigener Erfahrung sehr viele Tipps geben.

Tue es für dich,nicht für andere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist offensichtlich überfordert. Dir fehlt zu allem der Abstand um wieder klar im Kopf zu werden. Such Dir vielleicht Hilfe beim Diakonischen Werk, Lebenshilfe usw. Die werden Dir weiterhelfen. Alles Gute für Dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es hat noch nie irgendetwas gebracht, vor Problemen davon zu laufen. Oftmals leider nur das Gegenteil.

Ich würde die Dinge vor Ort in Angriff nehmen. Mit klarem Kopf und scharfem Verstand kann man dann auch viel besser einen Ortswechsel in Angriff nehmen.

Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und du glaubst, weglaufen is die richtige lösung? du gehst zur schule.... gehst dann wo anders zur schule oder willst ne ausbildung anfangen (ohne schulabschluss)?

die drogen und der alkohol holen dich überall ein. gibts ja überall zu kaufen. ich würde lieber den kontakt mit diesen freunden aufgeben.

des mit deiner ex is so, da wirste nix dran ändern können.

n wechsel deiner location hilft dir nicht bei deinen problemen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Rat den man die geben würde willst du nicht hören. Wenn du wegläufst holen dich die probleme wieder ein.

Aber gut, dann geh.......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?