Ich möchte einen Roman schreiben und brauche Inspiration

7 Antworten

also ich zumindest denke, dass man beim schreiben vor allem geduld haben muss, sonst wird das nix! nimm dir ein bestimmtes thema und leg dir eine art mind-map an... in die mitte schreibst du den begriff (z.B fantasy) und drum herum alles was dir dazu einfällt! dann kann man eine art kurze zusammenfassung von der vorstellung seiner geschichte anfertigen und die einzelnen punkte nach und nach abarbeiten.... man kann natürlich auch einfach drauf los schreiben, aber das gerät oftmals in unlogik oder man vergisst einfach das, was einem während oder vor dem schreiben eingefallen ist :D

Ich schreibe auch, und würde dir raten deine Inspiration nicht zwingend aus 6 Wörtern zu entnehmen...das ist eher einschränkend....hol dir Inspiration aus deinem Leben, aus Musik, einer Emotion, einem guten Thema...oder nimm irgendeine Szene die du auf der Straße beobachtest als Ausgangssituation für deine Geschichte....etwas zu dem du einen Bezug hast..damit du selber von deiner Geschichte fasziniert bist,um motiviert zu sein sie auch auszuarbeiten. Lg

Was möchtest Du wissen?