Ich möchte einen Hund weil hunde süß und toll sind abaer meine eltern sind strickt dagegen?

17 Antworten

Du willst einen Hund, weil er süß ist. Und wenn ich so etwas lese, dann kommt mir das Saure von ganz unten wieder hoch: Das ist nämlich der grauenvollste Grund, weshalb sich Menschen ein Haustier anschaffen. Ein Hund ist kein Stofftier. Es ist ein lebendes Wesen, um das man sich kümmern muss. Und zwar rund um die Uhr! Du wirst mit dem Hund nicht nur spielen oder ihn knuddeln können, sondern musst ihn füttern, mit ihm rausgehen (auch bei Regen!), du musst dein komplettes Leben auf ihn ausrichten und kannst dann auch nicht mal mehr eben so irgendwo Urlaub machen - der Hund wird dich mindestens ein Jahrzehnt lang begleiten. Und wenn er mal krank wird, musst du immer noch für ihn da sein - auch dann irgendwann im Alter.

Hättest du jetzt hier in einem sauberen Deutsch den Satz geschrieben, dass du gerne die Verantwortung für ein Tier übernehmen willst, dann hätte ich dir vielleicht ein paar Ratschläge geben können. Jetzt hab ich aber nur einen einzigen für dich: Werde erst einmal besser in der Schule, arbeite vor allem an deiner miserablen Rechtschreibung. Würde mein Kind sich mit solchen Fragen im Internet derart lächerlich machen, würde ich ihm auch nicht noch zur Belohnung einen Hund kaufen.

Auch wenn deine Eltern vielleicht aus irgendwelchen dummen religionsfanatischen Gründen dagegen sind, dass du einen Hund bekommst - es ist trotzdem richtig, dass sie es dir verbieten. Dir fehlt das Verständnis, das Verantwortungsbewusstsein und die nötige Reife! Ein Hund würde es bei dir nicht gut haben. Und wenn du mal ganz ehrlich zu dir bist: Das weißt du auch. Der Hund wäre für dich ein Spielzeug. Und über alles, was du bei der Hundehaltung beachten musst, hast du dir noch überhaupt keine Gedanken gemacht! Gib es zu!

Wenn du dich gern um ein Tier kümmern möchtest, ein Hund aber nicht bei euch zu Hause infrage kommt, dann könntest du vielleicht dein Taschengeld damit aufbessern, indem du einen Zettel im Supermarkt oder so aufhängst und als Minijob anbietest, die Hunde von anderen (vielleicht älteren Menschen) Gassi zu führen. Oder du fängst an, ehrenamtlich im Tierheim zu arbeiten. So lernst du auch, verantwortungsvoll mit einem Tier umzugehen. Und vielleicht sehen deine Eltern dann auch, dass du es ernst meinst und überlegen es sich auch noch mal!

Aber bitte bitte bitte... lerne erst mal deutsch. Dein Schriftbild ist grausam!

18

Es gibt noch einen Punkt, der dagegen Spricht: der Tierarzt. Was ist, wenn der Hund mal so krank wird, sodass er zum Tierarzt muss? Wer bezahlt das? Was ist wenn der Hund zb. angefahren wird und schnell zum Tierarzt muss? Was ist, wenn der Besitzer nicht gefahren werden kann? (anscheinend ist diese Person unter 18).

1
31

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. 

1
13

du redest von einem Hund wie von einem Kind ;) Also das ganze Leben muss man nicht auf ein Tier ausrichten^^ zu Mal man ein Tier, im Gegensatz zu einem Kind viel leichter abgeben kann. Und Urlaub machen kann man gut, sofern man das mit dem Hund gut plant. Aber da hast du vermutlich ein anderes Empfinden/Zuneigung zu Hunden als ich. Finde es immer krass, wenn Menschen Hunde wie Menschen/Kinder behandeln...^^ aber jeder, wie er will^^

0

"Ich will einen Hund weil Hunde süß sind" da fängt es ja schon an. Wahrscheinlich bist du noch ein kleines Kind und willst nach Lust und Laune jetzt einen Hund haben. Bin froh das deine Eltern nicht erlauben denn du hast wie man sieht keine Ahnung von Hunden. Ein Hund ist nicht nur süß ein Hund braucht viel Zeit und konsequente liebevolle Erziehung dazu ist ein Hund auch nicht billig und sicherlich willst du einen Welpen bei dem du die ersten Wochen 24h bei sein musst, kannst du das überhaupt? Du gehst sicherlich in die Schule und da sieht man schon daran sieht man schon das du keine Zeit hast. Wie man lesen kann gibt es auch keinen anderen der solange auf den Hund aufpasst und so kannst du dir nen Hund abschminken außer höchstens nen kuschelhund! ;)

Die Religion da vorzuschieben, ist immer einfach. Aber ein Hund kostet ja auch Geld, dann muss Futter und ggf. der Tierarzt bezahlt werden, man muss mit ihm Gassi gehen, man muss seine Urlaubsziele hundefreundlich auswählen. Frage mal deine Eltern, ob es nicht vielleicht eher daran liegt. Und wenn sie merken, du bist bereit, da so viel wie möglich selber mitzuhelfen, erlauben sie es vielleicht doch.

Menschen können ja Kaninchen, Hund, Katzen süß finden - meint Ihr Tiere können Menschen auch süß finden?

...zur Frage

Wieso können Hunde nicht Fernsehen?

Habe es öfters versucht nur die Hunde im Fernsehen interessieren meinen Hund nicht. Sein Spiegelbild erkennt er. Wieso kann er die Hunde oder überhaupt Tiere im Fernseher nicht sehen?

...zur Frage

Wenn der Vermieter Tiere also Hunde verbietet, darf dann ein Gast einen Hund mitbringen?

Und wenn ja, wie lange darf der Hund bleiben in Tagen?

...zur Frage

Sind Hunde treue Tiere bzw. kann ein Hund mein Freund werden?

Hallo, ich lebe alleine und ich liebe Tiere. Nun möchte ich mir eine Hund holen. Golden Retriever wünschenswert. Frage steht oben. Lg

...zur Frage

Darf man seinen Hund küssen?auch aufs Maul?

Hallo

Ich bin 15 und männlich.ich habe noch einen 12 jährigen Bruder und eine 6 jährige Schwester.vor einem Monat haben sich meine Eltern(meine Mutter 49 und mein Vater 54) einen Hund aus dem Tierheim angeschafft.es ist ein Norwich Terrier(2 Jahre).Er heißt ben und meine Mutter küsst ihn oft auf den Kopf und manchmal auch auf das Maul(ich weiß nicht wie ich das besser ausdrücken soll).meine Schwester macht da auch.ich mag ja an sich Hunde aber Hunde sind eben nicht unbedingt die hygienischten Tiere die es so gibt.er frisst ja auch Kot und so.ich mache mir das schon ein bisschen Gedanken bei das sie krank werden könnten wenn sie meinen Hund küssen.darf man das machen?Auch aufs Maul?Kann man davon krank werden?

...zur Frage

Warnung vor dem Hunde? Rechtschreibung?

Warum steht auf manchen Schildern bei Haus- Einfahrten oder Eingängen "Warnung vor dem Hunde"? Warum nicht Warnung vor dem Hund? Wenn ich mir einen Hund kaufen kaufe ich mir doch auch keinen Hunde oder? Warum wird da das Plural angewendet?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?