Ich möchte einen gebrauchten 2er Pferdeanhänger privat verkaufen, was ist zu beachten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Abgemeldet, Kaufvertrag, keine Mängel verschweigen, Geld gegen Papiere. Dann bist du auf der sicheren Seite.

Ich denke auch das, dass die Beste und sicherste Variante ist

0
@tanni1109

Abmelden ist das Letzte was man tun muss. Wenn er noch grüne Nummer hat braucht er auch gar keine Versicherung. 

0

Den Anhäbger vorher abmelden ist am sichersten.

Im Internet kann man sich einfache Kaufverträge als Vordruck ausdrucken

Supi, Danke

0

Am sichersten ist es, den Anhänger vor dem Verkauf abzumelden. Der Käufer muß sich dann halt Kurzzeitkennzeichen besorgen.

Das denke ich auch. Danke

0

Man sollte darauf achten, dass der Unterboden nicht verrottet ist.

...und die Pferde nicht dabei sind.

1

Hallo zusammen, vielen lieben Dank für Eure Antwort.

Heute möchte sich gerne jemand den Anhänger anschauen.

Das waren seine Vorschläge:

Was haltet Ihr davon...

1. Variante: Er möchte den Anhänger direkt bezahlen und mitnehmen

2. Variante: Er meldet den Anhänger morgen ab und auf seinen Name wieder an und nimmt dann den Anhänger mit. (Bezahlt vorher komplett)

Mir ist aber nicht wohl dabei wenn der Käufer den Anhänger abmeldet und anmeldet.

Ich habe mir einen Kaufvertrag aus dem Internet herausgesucht.  

Vielen Dank für Eure Hilfe

 

 

 

Wenn im Vertrag der Übergabenzeitpunkt (Datum u. Uhrzeit) dokumentiert ist, ist alles relativ sicher.

Ich habe letztens auch gerade an einem Samstag ein Auto gekauft, bezahlt und mitgenommen, in die Garage gestellt und Montags umgemeldet.

Man erspart sich mind. eine Fahrt.

Der Käufer sollte ein "Inländer" sein.


0

Einen korrekten Vertrag abschließen, dann ist alles gut.

Was möchtest Du wissen?