Ich möchte eine Wohnung kaufen, aber auf Makler verzichten. Welche Erfahrungen habt Ihr?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Portale wie immoscout.de sind sicher heute bei der Immobiliensuche nicht mehr wegzudenken. Doch auch hier laufen die meisten Angebote über Makler. In den regionalen Zeitungen findet man neben vielerlei Maklerangebot aber immer wieder Angebote von Privat. Der Makler übernimmt die Preisverhandlung mit dem Verkäufer - das ist für viele Käufer der wesentliche Vorteil und verhandelt auch sonst mit dem Verkäufer. Wer sich davor aber nicht scheut, kann den Kauf sehr gut selbständig abwickeln. Die Beurteilung des Objektes sollte man sowieso Fachleuten überlassen, denn eine ganz objektive Meinung wird man vom Makler ggf. nicht bekommen, er will ja abschließen. Man kann einen staatlich vereidigten Gutachter einschalten, dieser bestimmt den Verkehrswert des Objektes. Er berücksichtigt dabei den marktüblichen Preis, die Infrastruktur und individuelle Dinge, wie Ausstattung und Zustand/Bausubstanz der Wohnung. Ebenso werden wertmindernde Aspekte, wie Beeinträchtigungen durch Bahn, Straßen, Lärm etc. berücksichtigt. Für ein Gutachten muß man etwa 1.500,-- Euro bezahlen.

ACHTUNG: Beim Wohnungskauf immer beachten, wieviel Rücklagen durch die Eigentümergemeinschaft gebildet wurden und ob in naher Zukunft Renovierungsmaßnahmen anstehen. Denn da könnten sofort unerwartete Kosten entstehen.

Ich habe gute Erfahrungen damit, direkt vom Eigentümer zu kaufen. Der Makler kann nichts, was du nicht auch kannst. Nur kostet es dich etwas mehr Zeit und Mühe, die Verträge zu lesen und die Abwicklung durchzuführen, aber dadurch sparst du eine Menge Geld, die du für den Umzug oder für Renovierungen gut gebrauchen kannst. Ich kann dir nur Mut machen. In Internetportalen werden gute Wohnungen und Häuser angeboten, die Prüfung der Objekte solltest du aber, wenn du nicht vom Fach bist, mit einem Fachmann vom Bau durchführen und die Verträge mit einem Rechtsanwalt oder Notar, wenn du jemand kennst, vorher gründlich durchlesen. Viel Erfolg.

Diese Ueberpruefungen solltest Du auch beim Makler durchfuehren.

0

Um eine Wohnung zu kaufen, braucht man keinen Makler. Übrigens finde ich nicht, dass ein Maklergebührr zu hoch ist für die Dienstleistung die ein Makler erbringt. Suche dir eine passende Wohnung auf dem Wohnungsmarkt aus, du wirst sehen, dass ist schon sehr schwer, dann tritts du mit dem Eigentümer in Verbindung. Nimm aber bitte einen Notar eigener Wahl und überprüfe das Grundbuch auf mögliche Altlasten. Es gäbe hier noch ein Menge mehr zu sagen aber dann würde ich die Arbeit eines Maklers machen. Der dir aber zu teuer ist.

Nett ausgedrückt. ;-)

0

Was möchtest Du wissen?