Ich möchte eine gewerbs. Party organisieren, DJ, Alkoholausschank,evtl Sec. falls muss.Was muss ich alles beachten Schritt für Schritt und wo genau anmelden?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Google mal nach "Tageskonzession" , evtl. auch "Tagesschankerlaubnis"


Du brauchst hierzu von deinem Rathaus (Gewerbeamt) eine 'erleichterte' Genehmigung zum "vorübergehenden Gaststättenbetrieb nach § 12 Abs. 1 GastG".

Der Antrag sieht von Stadt zu Stadt etwas anders aus und sollte schon Wochen vorher gestellt werden. Ein Muster sowie Merkblatt als Beispiel hier (unter 3+4).

https://www.wesel.de/de/allgemein/formulare/&nid1=88133_63142&r2=133+Gastst%C3%A4ttenrecht

Evtl. bietet dir dein Rathaus auch weitere Infos/Flyer oä an

Häufig kommt so etwas bei Vereins-/Straßenfesten oder Firmen mit "Tag der offenen Tür" usw vor (einer muß den Kopf herhalten und verantwortlich sein).

Das Finanzamt erhält autom. eine Abschrift der Genehmigung.

Was möchtest Du wissen?